21.10.2019 05:45 |

Neuer Standort nötig

Die Wildtier-Retter brauchen dringend Hilfe!

Der sympathische Verein „Kleine Wildtiere in großer Not“ liegt vielen Lesern sehr am Herzen, hätten doch so viele verletzte oder halb verhungerte Rehe, Igel und Vögel ohne ihn keine (Überlebens-)Chance. Aber leider ist das Team immer noch verzweifelt auf Standortsuche im Raum Graz; der Aufnahmestopp bleibt aufrecht.

Dass Obfrau Monika Großmann angesichts der Standortproblematik (am aktuellen in Graz-Mariatrost kann man nicht bleiben) noch nicht völlig verzweifelt ist, verwundert fast: „Aber wir können nicht aufgeben, unsere Schützlinge brauchen uns!“ Selbst wenn die Suche jetzt schon über ein Jahr geht, sich als eine nach der Nadel im Heuhaufen entpuppt.

An Anrainern gescheitert
Dutzende Objekte sind schon besichtigt und auf die Genehmigungsmöglichkeiten hin überprüft worden. Jüngst wurde endlich ein optimales gefunden! Außerhalb von Graz, „alle Genehmigungen waren möglich, der Platz perfekt für unsere Arbeit“, sagt Großmann. Zuletzt scheiterte das ganze Projekt aber an missgünstigen Anrainern.

Hinweise auf den perfekten Platz (etwa 2,5 Hektar groß, verkehrsgünstig und im Großraum Graz/Umgebung gelegen, aber dennoch ruhig) werden gerne entgegengenommen.

Aufnahmestopp bleibt
Der per Juni verhängte Aufnahmestopp aufgrund der Ausnahmesituation muss aufrecht bleiben. „Wir haben alle Schützlinge ausgewildert, bei denen es möglich war“, so Großmann. 80 sind derzeit aber noch vor Ort, müssen gesund gepflegt oder behandelt werden - „vom Reh über Fischotter bis hin zu Igeln“. Wer in der Zwischenzeit ein verletztes Wildtier findet, soll sich bitte an die Feuerwehr oder die Arche Noah wenden, dort werden Lösungen gesucht.

Es wäre so wichtig, dass dieser kleine Verein endlich wieder richtig auf die Beine kommt! Mehr Infos unter wildtiere-in-not.at oder unter 0650/6452534.

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Eva Blümel
Eva Blümel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 13°
leichter Regen
9° / 14°
stark bewölkt
9° / 14°
einzelne Regenschauer
10° / 14°
stark bewölkt
5° / 14°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen