27.05.2019 14:30 |

5000 Euro Schaden

Salzburgerin wurde eine teure Rolex-Uhr gestohlen

Großes Pech hatte eine 41-jährige Frau aus Salzburg vergangenen Samstag: Auf dem Weg von Berlin nach Salzburg wurde ihr eine Rolex-Uhr im Wert von mehr als 5000 Euro gestohlen. Sie bemerkte den Diebstahl unglücklicherweise erst zu Hause.

Während der Reise von Berlin nach Salzburg hatte die Frau die 5000 Euro-Uhr in ihrer Handtasche verstaut. Die 41-Jährige war auf ihrer Wegstrecke mit Taxi, Flugzeug und Zug unterwegs gewesen. Sie bemerkte den Diebstahl des wahren Goldschatzes unglücklicherweise erst zu Hause in Salzburg. Wo die Uhr genau gestohlen worden ist, ist derzeit nicht bekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen