27.04.2019 10:24 |

Westliga

Unfall! Stau! Bespuckt! Anif glänzte dennoch

Der Westliga-Meister ließ sich nicht beirren und setzte sich vorübergehend wieder auf Rang zwei in der Tabelle.

Was für ein chaotischer Spieltag für Westligist Anif! Ein Auto fuhr in den Teambus, der getauscht werden musste. Danach stand der Meister im Stau, sodass die Partie bei den Altach-Fohlen verspätet begann. Zu allem Überfluss wurde Altmanninger auch noch von einem Gegenspieler bespuckt. Davon unbeeindruckt gewann die Hofer-Elf souverän mit 2:0.

Die Anreise verlief für Anif katastrophal. Beeindruckt zeigten sich die Mannen von Tom Hofer aber nicht. „Die Mannschaft war hellwach“, lobte der Coach. Der Treffer von Zia und Sorda bejubeln durfte, eine starke Teamleistung sah. Negativer Höhepunkt: Altachs Stark bespuckte Altmanninger. „Eine unnötige Aktion. Da sind die Nerven mit ihm durchgegangen“, so Hofer.

Seekirchen gewann das Derby

Seekirchen kontrollierte beim 1:0 Bischofshofen über weite Strecken, agierte nach vorsichtigen ersten 45 Minuten aggressiver und ging durch Pagitsch (nach Kreuzbandriss erstmals vom Start weg dabei) in Front. Zuvor hatte der BSK durch Gnahore seinerseitzs die Topchance zur Führung vergeben.

FC Pinzgau spielt heute in Kitzbühel unter neuer Führung: Der 53-jährige Max Mariacher kehrte nach sechs Jahren (2012/13 „Co“) für die letzten sieben Partien auf die Saalfeldener Trainerbank zurück.

Jukic erlöste den SAK per Kopf

In der Salzburger Liga tat sich Leader SAK mit der von Coach Seck defensiv optimal eingestellten Strobler Elf unheimlich schwer, lief dem Führungstor trotz 90 Minuten Einbahnfußball lange vergeblich nach. Erst ein Kopfball des eingewechselten Jukic erlöste die Nonntaler. „Chancen für vier Spiele wurden leichtfertig vertan, aber was unterm Strich zählt, sind die drei Punkte“, schnaufte Trainer Fötschl nach dem 1:0 durch. Der Erfolg war aber teuer erkauft: Strobl und Peter mussten mit Muskelproblemen raus, fehlen gegen Zell.

Neumarkt feierte gegen Union Hallein ein 6:0-Schützenfest, schob sich damit auf einen Punkt an die Kuchler heran, die erst heute auf Zell treffen. Bramberg drehte einen frühen Rückstand gegen Straßwalchen zum 2:1, Puch und Altenmarkt trennten sich 2:2 – alle Tore in der ersten Viertelstunde!

Regionalliga West:

Seekirchen - Bischofshofen 1:0 (0:0). Tor: Pagitsch (58.). - Altach Amat. - Anif 0:2 (0:2). Tore: Zia (24.), Sorda (43.). Rot: Stark (A, 85., Tätlichkeit). - Reichenau - Schwaz 1:3 (0:1). Tore: Kovatsch (53.); M. Knoflach (44.), Burger (61.), Jwadi (62.).

Salzburger Liga:

Puch – Altenmarkt 2:2 (2:2). Tore: Aslan (6.), Emen (12., Foulelfmeter); Buchacher (2.), Quehenberger (9.).. – SAK – Strobl 1:0 (0:0). Tor: Jukic (60.). – Neumarkt – Union Hallein 6:0 (2:0). Tore: Ünal (2.), Huber-Rieder (22.), Friedl (54., Foulelfmeter), Hübl (60.), Kreuzer (73.), Kadrija (86.). – Bramberg – Straßwalchen 2:1 (0:1). Tore: D. Nindl (60., Foulelfmeter), Ronacher (80.); Kübler (7.).

Christoph Nister
Christoph Nister
Harald Hondl
Harald Hondl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)