Fr, 19. April 2019
16.04.2019 17:00

VCÖ-Analyse

A2 bei Feldkirchen am stärksten befahrene Straße

Im Vorjahr war die A2 (Südautobahn) bei Feldkirchen der am stärksten befahrene Straßenabschnitt der Steiermark. Das sagt eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Asfinag. 

Mehr als 73.000 Pkw und Lkw waren im vergangenen Jahr täglich auf der Südautobahn bei Feldkirchen unterwegs. Im ganzen Jahr waren es 26,7 Millionen Kfz, um rund 900.000 mehr als 2017.

Immerhin noch 66.000 pro Tag waren es auf der A9 Pyhrnautobahn bei Schachenwald, in Summe rund 24 Millionen Pkw und Lkw im Jahr. Auf der Laßnitzhöhe auf der A2 wurden im Schnitt 60.738 Kfz pro Tag gezählt, bei Graz West 55.263, informiert der VCÖ. Deutlich geringer ist die Verkehrsbelastung beispielsweise auf der S35 bei Peggaumit 24.040 Fahrzeugen und auf der S36 bei Aichdorf mit 20.051 Fahrzeugen.

Mehr Geld für Öffis
Der VCÖ fordert zusätzliche Investitionen der Bundesregierung in den Ausbau der Bahnverbindungen für Pendlerinnen und Pendler. Es braucht in den Regionen und zu den regionalen Zentren ein zusätzliches Angebot, aufgrund der zunehmenden Flexibilisierung der Arbeitszeiten auch außerhalb der klassischen Pendlerzeiten. Und auch im Raum Graz braucht es mehr Bahnverbindungen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Doch nicht Wolfsburg?
Glasner: „Es gibt noch andere Interessenten ...“
Fußball National
Sonst wäre Praxis leer
Mit 73 Jahren kehrt Arzt in seinen Job zurück
Oberösterreich
Heute geht‘s los
Gogo Djuricin: „Ich bin sicherer aufgestellt“
Fußball National
Happy Birthday!
Arnautovic: „Familie ist immer an erster Stelle“
Fußball International
EL-Wunder vollbracht
Fehlender Videobeweis „rettet“ Eintracht Frankfurt
Fußball International
„Überzeugende Beweise“
Kletterlegende Lama bei Lawinendrama gestorben
Tirol
True-Wireless-Ohrhörer
Samsung Galaxy Buds: Kleine Stöpsel, aber oho?
Elektronik
„Wir haben zu“
Karfreitag: Ein Arbeitstag wie (fast) jeder andere
Oberösterreich
Neuhold im Gespräch
Cup-Finale im Viola Park: Alle Varianten möglich
Video Fußball
CL-Platz in Gefahr?
Sensatios-Halbfinale lässt Salzburg zittern
Fußball International
EL-Krimi gegen Benfica
Hütters Eintracht schafft das Wunder von Frankfurt
Fußball International
Steiermark Wetter
6° / 20°
heiter
7° / 21°
wolkenlos
6° / 20°
heiter
7° / 22°
wolkenlos
4° / 21°
wolkenlos

Newsletter