Do, 18. April 2019
04.04.2019 14:27

Golf

Reiter gelingt Hole-in-One in China

Sensationeller Auftakt für Berni Reiter bei der Sanya Championship. Der Goldegger Golfprofi schlägt im Rahmen des PGA of China-Turniers auf dem Yalong Bay Golf Course auf dem zweiten Loch ein Hole-in-One. Dennoch muss der 30-Jährige um den Cut zittern.

Das nennt man wohl einen „Auftakt nach Maß“. Der 30-jährige Berni Reiter startet sensationell in sein zweites Turnier auf der PGA Tour of China. Auf dem zweiten Loch, einem Par-3 über 157 Meter, gelang dem Pongauer ein Hole-in-One. „Natürlich freut mich das“, sagte Reiter, dem laut eigenen Aussagen „sicher schon über zehn Hole-in-Ones“ in seiner Karriere gelungen sind. Als „Belohnung“ gab es von den Turnierveranstaltern eine Urkunde...

Doch die Freude über sein Ass währte bei dem Goldegger nur kurz. Bereits auf dem dritten Loch passierte Reiter ein Dreifach-Bogey, gefolgt von einem Bogey auf der Vier. „Mein langes Spiel ist derzeit eine einzige Achterbahnfahrt“, analysierte Reiter, der die Runde schlußendlich mit einem Gesamtscore von 74 Schlägen (+2) auf dem geteilten 106. Platz beendete. „Zudem habe ich heute keinen einzigen Putt gelocht. Es fehlt momentan einfach die Kostanz.“ Dennoch bleibt das große Ziel das Erreichen des Cuts. "Der wird voraussichlich bei -2 liegen. Da brauch ich am Freitag eine richtig gute Runde, weiß der Goldegger.

Peter Weihs
Peter Weihs

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wirbel in Madrid
STREIK! Diego Costa legt sich mit Atletico an
Fußball International
NICHT am Herzen
Juve-Profi Khedira muss sich erneut OP unterziehen
Fußball International
FPÖ: „Kritik absurd“
Asylwerber: 8 Bundesländer gegen 1,50€ pro Stunde
Österreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Buchweizen-Galette
Rezept der Woche
Er heißt „Juli“
Österreich hat einen neuen „First Dog“!
Österreich
Wurde City betrogen?
Videobeweis-Wirbel: Schiri sah die falschen Bilder
Fußball International

Newsletter