20.03.2019 14:18 |

Verspannungen lindern

Gassigehen gegen Kreuzweh

Es müssen nicht immer gezielte sportliche Trainingseinheiten sein - vor allem regelmäßige Alltagsbewegung hilft in großem Umfang dabei, Rückenschmerzen vorzubeugen und bestehende Probleme zu reduzieren.

Flotte Spaziergänge mit dem Hund - das empfiehlt der Orthopäde Dr. Patrick Mader vom UKH Lorenz Böhler in Wien. Nicht immer ist nämlich gezielter Sport möglich, wohl aber, mehr Bewegung in den Alltag zu bringen. Das unterstützt auch dabei, Stress abzubauen, der ein wesentlicher Faktor für Rückenverspannungen ist.

Unter Druck schüttet der Organismus Adrenalin aus, das den Körper startklar macht. „Weil Muskelleistung für Flucht oder Kampf heute aber nicht mehr benötigt wird, baut sich dieses Hormon kaum ab, der Körper verkrampft sich. Die Durchblutung wird verringert, Schmerzen entstehen“, erklärt Dr. Mader. Durch die Schonhaltung kommt es zu weiteren Beschwerden. Abgesehen von täglichem Spazierengehen oder Stiegensteigen, empfiehlt der Experte zusätzlich Entspannungsübungen.

Weitere Tipps erhalten Sie im kostenlosen Patientenratgeber „Rückenfit im Alltag“ in Ihrer Apotheke.

Eva Greil-Schähs, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter