03.03.2019 11:00 |

„Krone“-Kolumnist

Andreas Goldberger ist ein wahrer Tausendsassa

Andi Goldberger schreibt „Krone“-Kolumnen, kommentiert für den ORF, bringt Kinder zum Sport und springt selbst auch von der Schanze. Davor, dazwischen und danach ist Familienzeit.

Wenn man etwas gerne tut, geht alles leichter„, antwortet Andreas Goldberger auf die Frage, wie er alles unter einen Hut bekommt. “Man muss den Tag eben voll ausnutzen„, schmunzelt der Tausendsassa. Das tut er auch: Aktuell noch voll bei der Weltmeisterschaft eingebunden, geht es für den Oberösterreicher in Kürze wieder zurück auf die Schulbank: “Im März werde ich in Tirol die Instruktorausbildung beginnen“, schildert Goldberger. Denn die Skisprunglegende will “up to date" bleiben, sich stetig weiterbilden, um den Nachwuchs richtig fördern zu können.

Seit nunmehr zwölf Jahren hat er es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst vielen Kindern in Österreich den Skisprungsport schmackhaft zu machen. Beim „Goldi Talente Cup“ können sich Mädchen und Burschen im Alter zwischen sieben und elf Jahren unter Goldis wachsamen Augen im Skispringen versuchen.

“Die Kinder können herausfinden, ob sie Spaß am Springen haben„, erklärt er. “Das ist mir wirklich eine Herzensangelegenheit„, sagt Goldi - das glaubt man ihm auch.

Während der WM „flog“ Goldberger aber selbst - mit der Kamera am Helm. „Es ist schon viel Arbeit. Ich habe ja keinen Servicemann, sondern mache alles selbst. Aber es macht auch wahnsinnig viel Spaß“, schildert er. Auch für die „Krone“ schreibt er Kolumnen (siehe Seite 2) - und lobt die Zusammenarbeit mit den Sportredakteuren. „Das sind alles Profis, das erleichtert die Arbeit natürlich sehr.“

Sommer ist Familienzeit
Zwischen all den Jobs hat Goldberger aber auch ein Privatleben und eine Familie. „Die sehe ich im Winter tatsächlich etwas weniger“, gesteht er. Aber die fehlende Zeit wird im Sommer nachgeholt. „Wenn ich daheim bin, dann aber richtig! Da kann es dann auch sein, dass ich das Handy mal zwei Tage nicht in der Hand habe!“

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Anna-Katharina Haselwanter
Anna-Katharina Haselwanter

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hier im Video
Ronaldos Juve gewinnt auch ohne kranken Trainer
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International
Hofft auf Jugend & EU
Van der Bellen warnt vor Ende der Menschheit
Österreich
Pleite für ManUnited
Hasenhüttl feiert bei Danso-Debüt ersten Sieg
Fußball International
Vier Pleiten in Folge
St. Pölten verpasst SVM den nächsten Tiefschlag
Fußball National
„Mediale Ausschläge“
Kurz löst Twitter-Debatte über Greta Thunberg aus
Österreich
Sorge um Strebinger
Dreifacher Verletzungsschock für Rapid gegen LASK
Fußball National
Deutsche Bundesliga
Lainer trifft bei Sieg von Rose-Klub Gladbach
Fußball International
Tirol Wetter
15° / 28°
leichter Regen
14° / 26°
einzelne Regenschauer
13° / 26°
einzelne Regenschauer
14° / 25°
einzelne Regenschauer
15° / 22°
leichter Regen

Newsletter