29.01.2019 11:44 |

„Auf schmalem Grat“

Kurz-Doku bringt ARD Rekordquote

Einen Blick von außen auf Bundeskanzler Sebastian Kurz versprach die ARD mit ihrer Doku „Auf schmalem Grat“ am Montagabend. Die Quotenauswertung zeigte: Kurz stößt auch bei unseren deutschen Nachbarn auf reges Interesse.

Das von ARD-Südeuropa-Korrespondent Michael Mandlik gestaltete 45-minütige Porträt zeichnet Kurz‘ Weg von der Jungen ÖVP über Staatssekretariat und Außenministerium an die Spitze von Partei und Regierung nach (siehe Video oben). Als „schmaler Grat“ wird dabei insbesondere die Koalition mit der FPÖ bezeichnet, die im Ausland mit Skepsis beäugt wird.

Bester Wert seit Beginn der Aufzeichnungen
Auch wenn für die politikinteressierte Öffentlichkeit in Österreich wenig Neues zu erfahren war, konnten sich die Einschaltquoten insbesondere hierzulande sehen lassen: 111.000 Zuschauer hatte „Auf schmalem Grat“ in Österreich, der Schnitt an diesem Sendeplatz lag zuletzt bei 38.000. Der Marktanteil betrug sieben Prozent - laut ÖVP der „mit großen Abstand beste Werte auf diesem Sendeplatz der ARD seit Beginn der Teletest-Aufzeichnungen 1994“.

Die Quoten in Deutschland: 1,28 Millionen Zuseher bei 7,3 Prozent Marktanteil.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol