Motiv unklar:

Rauferei im Speisewagen endete im Krankenhaus

In der Linzer Uniklinik endete für einen Wiener (39) eine Zugfahrt aus Salzburg kommend. Er war mit einem Komplizen auf einem anderen Wiener (29) im Speisewagen losgegangen. Erst ein Kellner und ein Zeuge konnten die Rauferei beenden.

Warum die beiden Wiener (33, 39) auf den 29-Jährigen kurz nach der Abfahrt vom Salzburger Bahnhof losgegangen waren, ist noch unklar.

Rangelei mit Kellner
Das Opfer wurde jedenfalls verletzt und erst der Kellner und ein an sich unbeteiligter Fahrgast konnten die Angreifer vom 29-Jährigen wegzerren. Der 39-Jährige wehrte sich, prügelte sich auch mit dem Kellner, der ebenfalls verletzt wurde.

Drei Verletzte
Die Ranglei wurde erst in Linz vor der Polizei endgültig beendet, bis auf den 33-Jährigen wurden alle verletzt, der 39-Jährige musste im Spital versorgt werden. Der Hintergrund der Schlägerei ist noch unklar.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Lazaro wieder Ersatz
1:0! Conte-Revolution? Inter stürzt Juventus
Fußball International
Kolumne „Im Gespräch“
Eine Lücke, die verbindet
Life
„Pflege-daheim-Bonus“
ÖVP will 1500 Euro Bonus für häusliche Pflege
Österreich
Live in der Primetime
Die „Krone“-Elefantenrunde
Medien
Premier League
Liverpool souverän ++ ManCity unterliegt Norwich
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter