Sa, 19. Jänner 2019

Gesunder Punsch

09.12.2018 06:00

Heiße Getränke für kalte Tage

Der obligate Weihnachtspunsch muss nicht immer mit Alkohol sein. Zaubern Sie sich einfach wärmende Cocktails aus Säften und Tees. Hier stellen wir Ihnen einige köstliche Rezepte vor.

Auf den herrlichen Geruch muss man nicht verzichten. Wintergewürze wie Zimt und Gewürznelken vermitteln das typische Punscharoma.

Rooibospunsch
Probieren Sie mollig, karamelligschmeckenden Rooibos-Tee als Basis. Dieser liefert dem Körper eine Reihe von Mineralien und Spurenelementen wie etwa Fluor, Kupfer und Zink. Besonders für Menschen mit Haut- oder Schleimhautproblemen ist dieser Tee daher ideal. Pro Schale einen gestrichenen TL Rooibos in ein Teesieb füllen, mit kochendem Wasser übergießen und 3-5 Minuten ziehen lassen. 1 EL Gewürznelken, Kardamom, Zimtrinde, 200 ml Traubensaft, 300 ml Orangensaft mit Schale (ungespritzt) gemeinsam kurz aufkochen. 1 EL Mandelsplitter leicht anrösten, mit 500 ml Rooibostee übergießen und mit dem Saftgemisch vereinen. In Gläser füllen und genießen.

„Fühl Dich Wohl“- Punsch
Aus Holunderblüten, Lindenblüten, Zimt, Nelken, Ingwer 1/2 l Tee bereiten.1/4 l Orangensaft, 1/8 l Johannisbeersaft, 4 cl Sanddornsaft und Saft einer Zitrone mit Wasser auf 1/2 l auffüllen, nach Belieben mit Honig oder Vollzucker süßen.

Winter-Vitaminpunsch
1 EL Hagebutten, 1 TL Holunderblüten, 1 TL Lindenblüten mit 1/2 l kochendem Wasser überbrühen, 10 Min. ziehen lassen, abseihen.1/4 l Orangensaft, 1/8 l Johannisbeersaft und 2 EL Honig zugeben.

Glühender Traubensaft
0,7 l Traubensaft, 4 Gewürznelken, 1 Stück Zimtrinde aufkochen, 10 Min. ziehen lassen, danach in einen großen Topf gießen, dazu Saft von 2 Orangen, alles zusammen noch auf ca. 60 Grad erwärmen und eventuell mit Honig gesüßt heiß servieren.

Dr. Andrea Dungl & Mag. pharm. Claudia Dungl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Stehe zur Verfügung“
Fix: Karas tritt bei EU-Wahl wieder für ÖVP an
Österreich
Kovac selbstbewusst
„Mia san mia“: Bayern wieder im Kampfmodus
Fußball International
Einstweilige Verfügung
Streit mit Qualcomm: Nächste Schlappe für Apple
Elektronik
Alter wurde überprüft
Afghanischer „Spielplatz-Killer“ doch kein Kind
Oberösterreich
„Besucher verknallt“
Australien will Wombats vor Selfies beschützen
Reisen & Urlaub
„Kein Platz für Nazis“
Linke Demo gegen FPÖ-Neujahrstreffen in Wien
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.