Mi, 21. November 2018

Attacke bei Ausflug

17.10.2018 06:56

Kärntner Familienvater auf Philippinen getötet

Er widmete sein Leben der Kulinarik und den Weltreisen - nun wurde Walter P. (58) auf den Philippinen bei einem grausamen Überfall getötet. Der Familienvater aus dem Kärntner Reichenfels - er hinterlässt eine achtjährige Tochter - war mit seinem Bike unterwegs, als Räuber ihn mit mehreren Stichen hinrichteten.

Die Blumen sind sorgfältig drapiert, daneben lächelt der Mann mit stolzgeschwellter Brust in seinem Gala-Anzug von einem Porträt. Die Angehörigen in der kleinen Kapelle in Santa Rosa City - rund 40 Kilometer südlich der philippinischen Hauptstadt Manila - können ihren Schmerz  nicht verbergen, sind untröstlich über den unfassbaren Verlust.

Denn die auf dem Foto abgebildete Person ist Walter P. Der gebürtige Kärntner hinterlässt im Pazifik-Inselparadies nicht nur seine dort einheimische Lebensgefährtin. Auch die achtjährige Tochter kann noch nicht begreifen, warum ihr geliebter Vater vergangene Woche nicht mehr nach Hause kam.

Mehrfach auf Körper eingestochen
Es war Donnerstag, der 11. Oktober, als der Spitzen-Sommelier - er lernte sein Handwerk in der gehobenen Gastronomie in Kärnten und am Arlberg - wie so oft einen Motorrad-Ausflug unternahm. Doch dieses Mal lief es schief. Einige Männer forderten ihn auf, sein Bike herzugeben. Weil er sich geweigert haben dürfte, stachen sie gnadenlos auf seinen Körper ein. Der Lavanttaler, der auf Kreuzfahrtschiffen der Luxus-Reederei Crystal Cruises als Gastro-Chef arbeitete, starb an den Verletzungen.

Erst im April war ein 61-jähriger Steirer ebenfalls auf den Philippinen zum Opfer eines Überfalls geworden. Der Tourist war auch mit seinem Motorrad unterwegs gewesen, als er mit drei Schüssen niedergestreckt und getötet wurde.

Stefan Steinkogler und Alexander Schwab, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Vier hinten, zwei vorn
Samsungs Galaxy S10 soll sechs Kameras bekommen
Elektronik
Schmerzerfüllt
Andreas Gabalier nach Schulterverletzung tapfer
Video Stars & Society
„Deep Dive“-Trailer
Open-World-Action von „Just Cause 4“ im Überblick
Video Digital
„Fliegende Grätsche“
Hässliche Attacke! Dieses Foul wird zur Straftat
Video Sport
Zu laut unterhalten
Sex-Täter drohte Mädchen in Schule mit Messer
Oberösterreich
Reisen wie die Profis
So packen Sie clever für den nächsten Urlaub!
Reisen & Urlaub

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.