30.09.2018 14:10 |

Drama in Tirol

Paragleiter in Fluss gestürzt und ertrunken

Tödlicher Paragleiterunfall Samstagmittag im Tiroler Kössen: Ein 49-Jähriger aus dem Raum München verlor gegen 11.30 Uhr die Kontrolle über sein Fluggerät und stürzte in die Kössener Ache. Er wurde daraufhin rund 500 Meter weit abgetrieben. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, er ist ertrunken.

Als der 49-Jährige abgetrieben wurde, schrie er noch laut um Hilfe. Passanten, die den Vorfall beobachtet hatten, eilten dem Mann zu Hilfe.

Ihnen gelang es, den Verunglückten ans Bachufer zu ziehen. Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen kam für den Deutschen aber jede Hilfe zu spät. Er dürfte sich laut Polizei in seinem Gleitschirm verfangen haben und ertrunken sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 7°
stark bewölkt
2° / 7°
stark bewölkt
0° / 5°
stark bewölkt
1° / 7°
stark bewölkt
-2° / 4°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)