Do, 20. September 2018

Ausgedonnert

09.09.2018 17:37

Die Bilder des Kärntner Harley-Treffens 2018

Wenn Kärnten ruft, dann gibt es Motorenlärm - um diese Jahreszeit sind es nicht die GTIs, sondern die Harleys, welche die Gegend um den Faaker See bereits zum 21. Mal donnernd zum Beben gebracht haben. Das Besondere dieses Jahr, muss man schon fast sagen: Die Besitzer haben offenbar besser auf ihre wertvollen Bikes aufgepasst.

Nur zwei Motorräder wechselten im Verlauf des Treffens unfreiwillig die Besitzer: Einem Deutschen und einem Italiener entstand durch die Motorraddiebstähle ein Schaden von 10.000 beziehungsweise 22.000 Euro, im vergangenen Jahr hatte die Polizei acht gestohlene Bikes verzeichnet. Vier Harley-Fans wurde Motorradzubehör gestohlen, der Wert der Accessoires beträgt mehr als 5000 Euro.

Die Polizei sprach von disziplinierten Veranstaltungsteilnehmern, es sei weder zu Ausschreitungen, noch zu Gewaltdelikten gekommen, es habe auch keine Festnahmen gegeben. Dass es lediglich fünf Führerscheinabnahmen wegen Alkoholisierung gegeben hat, führt die Exekutive auf die Verkehrskontrollen zurück, die präventive Wirkung gehabt hätten. Wegen Geschwindigkeitsübertretungen wurden rund 100 Organmandate ausgestellt und 17 Biker angezeigt - „angesichts der großen Anzahl von Motorradfahrern sind das bemerkenswert niedrige Werte“, so die Polizei.

Ohne nennenswerte Zwischenfälle verlief am Samstag auch die Harley-Parade, die durch Mittelkärnten führte, lediglich ein 51-jähriger Biker wurde bei einem selbst verschuldeten Sturz leicht verletzt.

Insgesamt ereigneten sich im Zusammenhang mit der 21. European Bike Week fünf Verkehrsunfälle, bei denen laut Polizei insgesamt fünf Personen verletzt wurden.

Alle Jahre wieder strömen Zehntausende Harley-Fans an den Faaker See:

Laut Kärnten Werbung beschließt das Harley-Treffen 2018 die laufende Vertragsperiode. Die Partnerschaft mit Harley-Davidson wurde aber bereits um weitere fünf Jahre verlängert und das Treffen somit bis mindestens 2023 in Kärnten gesichert.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.