Do, 19. Juli 2018

„Friedensstifter“

13.07.2018 09:37

Edel-Nokia: Trump und Putin glücklich vereint

Putin oder Trump - wer einen der beiden Präsidenten auf seinem Smartphone prangen haben wollte, musste sich bislang entscheiden. Jetzt gibt es die beiden Staatsoberhäupter beim russischen Smartphone-Veredler Caviar anlässlich des am Montag im finnischen Helsinki startenden Trump-Putin-Gipfels erstmals glücklich vereint auf einer Handy-Rückseite. Name der Sonderedition: „Peacemakers“ - Friedensstifter.

Die „Peacemakers“-Edition spiegle die Hoffnung auf die Wiederherstellung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Russland und Amerika wieder, schreibt Caviar auf seiner Website. Symbolisiert wird das auch durch eine Friedenstaube über den optimistisch in dieselbe Richtung blickenden Köpfen der beiden Präsidenten, deren Emblem die Rückseite ziert.

Die „Friedensstifter“ gibt es in zwei Versionen: als iPhone X, das mit 24-karätigem Gold, künstlichen Onyx-Steinchen und Alligatorleder daherkommt, und als Nokia 3310 aus güldenem Titanium und mit weißer - ebenfalls künstlicher - Jade verziert. Letzteres schlägt mit 2470 US-Dollar zu Buche (rund 2123 Euro), das aufgehübschte iPhone X gibt es ab 4120 Dollar (3542 Euro).

Erhältlich ist das Premium-Nokia von Caviar übrigens erst ab dem 27. Juli - und damit zwei Wochen nach dem Gipfel. Ob Trump und Putin bis dahin wirklich Frieden gestiftet haben, wird sich zeigen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.