Luxusreisen

Top Tipps: Urlaub einmal anders

Die Urlaubshochsaison hat gestartet. Wer noch nicht sicher ist, wohin die Reise gehen soll, dem sei geholfen: Die jüngste Luxusreise-Anbieterin im deutschsprachigen Raum, Melanie Frühwirt, verrät via City4U die fünf heißesten Tipps für einen unvergesslichen Urlaub:

# Kulturen erleben
Laut einer aktuellen Studie der Adventure Travel Trade Association (ATTA) verändert sich der Trend von Abenteuerreisen. Riskante Adrenalin-Aktivitäten werden um 45 % weniger bevorzugt als „eine neue Kultur erleben“. Lernen Sie die wahren Schätze eines Landes kennen und lassen Sie sich von lokalen Guides die Region zeigen. 
 
# Abseits der Masse reisen
Damit ihr euch auf auf eurer nächsten Reise nicht an einem Strand wiederfinden, an dem sich Sonnenschirm an Sonnenschirm reiht oder ihr euch großen Touristengruppen anschließen müsst, um Tagesausflüge an unauthentische Natur- oder Städteerlebnisse zu machen, holt euch Tipps bei Experten ein, die das Land und die Gegenden kennen. Melanie Frühwirt plant und organisiert beispielsweise für ihre Kunden exklusive Erlebnisse und besucht die Orte vorab, um eine erstklassige Beratung sicherzustellen.

# Zeit sparen
Langes Anstehen an Check-in-Schaltern, indirekte Flüge und Weiterfahrten zur Wunschdestination oder Warteschlangen bei der Einreise kosten nicht nur Nerven, sondern auch wertvolle Zeit. Überlegt euch, wo ihr komplizierte Wege vermeiden könnt und fliegt Destinationen direkt an. Falls es keine Linienflüge gibt, kontaktiert Reiseexperten wie HL Travel, die exklusive Individualreisen organisieren und für einen entspannten Urlaub sorgen.
 
# Wünsche erfüllen
Träumt ihr davon, einmal im Leben die Nordlichter zu sehen? Wilde Tiere im natürlichen Lebensraum zu beobachten? In kristallklares Wasser einzutauchen? Wartet nicht auf morgen. Es gibt nichts, dass euch mehr erfüllen wird, als langgehegte Träume wahr werden zu lassen.
 
# Neue Orte entdecken
Soziale Medien enthüllen weniger bekannte Reiseziele für die Öffentlichkeit und schaffen den Trend, dass Reisende zunehmend nach entlegeneren Orten suchen. So zum Beispiel Papua-Neuguinea, Bhutan, Paraguay und Kasachstan, deren Touristenzahlen nach Angaben der Weltbank wachsen. Länder wie die Mongolei oder Turkmenistan haben auch die Aufmerksamkeit der Hoteliers auf sich gezogen. Shangri-La, Hyatt und auch Hilton eröffnen in der ehemaligen Sowjetrepublik neue Häuser. HL Travel bietet 2018 bereits Kreuzflüge unter anderem nach Longyearbyen, Wladiwostok, Port Moresby und Udaipur an. Noch nicht dort gewesen? Dann nichts wie los.
 

Juni 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr