Fr, 21. September 2018

2:1 gegen Weltmeister

02.06.2018 21:30

Wahnsinn! Österreich schlägt Deutschland

Um 19:45 Uhr erfolgte ENDLICH der heißersehnte Anpfiff im freundschaftlichen Länderspiel zwischen Österreich und Deutschland. Eigentlich hätte der Super-Hit gegen den Weltmeister im Klagenfurter EM-Stadion schon um 18 Uhr starten sollen, Regen und Hagel zerstörten diesen Plan aber. Im Moment steht es sensationell 2:1. Hier im Liveticker versäumen Sie nichts:

Um 19:45 Uhr wurde also doch noch angepfiffen - die 29.200 Fans in der ausverkauften Klagenfurter Arena haben  es sich auch wirklich verdient, sie harren seit 18 Uhr im Regen aus.

So gegen 17:30 Uhr sind die Spieler das erste Mal zum Aufwärmen auf das Feld gekommen, aber lange blieben sie nicht: Starkregen und Hagel schickten die Stars wieder in die Kabine!

Im Tor kommt Sturm-Graz-Keeper Jörg Siebenhandl zu seinem zweiten ÖFB-Einsatz. Im Mittelfeld beginnen im Vergleich zum jüngsten 1:0 gegen Russland David Alaba und Florian Grillitisch statt Louis Schaub und Florian Kainz. Der zuletzt angeschlagene Offensivstar Marko Arnautovic steht in der Startformation.

Bei den Deutschen gibt wie erwartet Startorhüter Manuel Neuer sein Comeback. Sein erstes Länderspiel seit Oktober 2016 ist für Deutschlands Weltmeister-Kapitän gleichzeitig der letzte Belastungstest vor der endgültigen Kadernominierung für die WM in Russland. Als Stürmer startet bei den Deutschen Debütant Nils Petersen vom SC Freiburg.

Foda bereitete seine Mannschaft darauf vor, gegen den Weltranglisten-Ersten auch längere Phasen überstehen zu müssen, in denen man gegen den Ball arbeiten muss. „Deutschland hat ein extrem gutes Positionsspiel. Es ist wichtig, dass wir nicht überrascht sind, wenn wir weniger Ballbesitz haben“, sagte Foda. „Wichtig ist, dass wir in den entscheidenden Zonen präsent sind.“

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.