Mo, 23. Juli 2018

Aufatmen nach Not-OP

07.05.2018 15:04

Schwarzenegger kommt am 15. Mai nach Wien

Aufatmen in Wien: Arnold Schwarzenegger, der sich nach seiner Herzoperation so weit erholt hat, dass er sich wieder in der Öffentlichkeit zeigt, wird zum „Austrian World Summit“ am 15. Mai in die Wiener Hofburg kommen.

Mehr als 1200 Gäste aus aller Welt werden erwartet, wenn Schwarzenegger zum zweiten „Austrian World Summit“ lädt. Neben Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz diskutieren international führende Persönlichkeiten wie UN-Friedensbotschafterin Jane Goodall und Flugpionier Bertrand Piccard über Fragen wie die Finanzierung und konkrete Umsetzung von Klimaprojekten oder die oft unterschätzten Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die menschliche Gesundheit.

Auf Snapchat hatte Schwarzenegger im Jänner während seines letzten Österreichbesuchs gemeinsam mit Kurz freudestrahlend in einer Videobotschaft verkündet: „Hallo, ich bin‘s. Ich bin hier in Wien mit Chancellor Kurz und wir werden als Partner am 15. Mai eine Umweltkonferenz organisieren. Seien Sie dort!“

Bundeskanzler Kurz erklärte in dem Video: „Wir sind dankbar, dass die Konferenz hier in Wien stattfindet, und freuen uns darauf, Ihr Gastgeber hier in Österreich sein zu dürfen.“

Notoperation am offenen Herzen
Fans hatten sich große Sorgen um Schwarzenegger gemacht, als der Schauspieler vor knapp sechs Wochen während einer als Routine-OP geplanten Operation am offenen Herzen notoperiert werden musste. Beim Tausch einer künstlichen Herzklappe waren Komplikationen aufgetreten. Doch der gebürtige Steirer ist hart im Nehmen und erholte sich gut, wie er am Wochenende mit einem Video bewies:

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.