Di, 19. Juni 2018

Zweite Niederlage

24.03.2018 21:10

EM-Ticket rückt für U17-Team in weite Ferne

Österreichs U17-Nationalteam hat das angepeilte EM-Ticket so gut wie sicher verpasst. Die ÖFB-Auswahl unterlag am Samstag in Bad Waltersdorf Bosnien-Herzegowina 1:3 und verlor damit nach dem Auftakt-0:1 gegen Dänemark auch das zweite Spiel. Das einzige ÖFB-Tor erzielte Marcel Monsberger (57.), der 16-jährige Thierno Ballo sah wegen eines Faustschlags zurecht die Rote Karte (80.+6).

Am Dienstag (18.30 Uhr) geht es zum Abschluss gegen Frankreich, das wie Bosnien drei Punkte auf dem Konto hat. Dänemark (6) ist Erster. Da auch die sieben besten der acht Gruppenzweiten sich für die Endrunde in England qualifizieren, besteht zumindest theoretisch noch die Chance für Österreich weiterzukommen. Dafür muss zuerst einmal ein Sieg mit drei Toren Unterschied gegen Frankreich her und zugleich ein Erfolg von Dänemark gegen Bosnien im Parallelspiel.

Sollte die ÖFB-Auswahl am Ende tatsächlich auf Rang zwei stehen, würde dies aber wohl trotzdem das Aus bedeuten. Denn nur noch in der Gruppe 7 kann der Gruppenzweite schlechter als Österreich abschneiden. Da führt Israel (3) vor Ungarn (1), Slowenien (1) und Rumänien (0). „Die Chancen, in Führung zu gehen, waren da, dann wäre es für uns wesentlich einfacher geworden. Aber Bosnien hat verdient gewonnen, sie waren die reifere Mannschaft und in den Zweikämpfen, sowie offensiv besser“, sagte ÖFB-Teamchef Rupert Marko.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.