Fr, 20. Juli 2018

Franz Klammer

19.02.2018 15:35

Early Morning Skiing: Des Kaisers schnelle Skier!

Der Tag hat noch nicht begonnen, doch bei der Talstation der Kaiserburg-Bahn warten viele auf ihren kaiserlichen „Ski-Guide“.

Der Wind pfeift, es ist bitterkalt an der Bergstation der Kaiserburg-Bahn hoch oben über dem Kärntner Parade-Sportort Bad Kleinkirchheim. Schon fährt er los, der „Ski-Guide“, den man hier an ausgesuchten Tagen buchen kann; nach dem zwar nicht die Kaiserburg, aber immerhin die Weltcup-Abfahrt benannt ist. Und souverän, mit der Sicherheit eines ewigen Olympiasiegers, setzt Franz Klammer beim beliebten „Early Morning-Skiing“, bei dem extra für ihn und seine zahlenden Gäste die Lifte schon vor 7 Uhr Früh angelassen werden, damit die frisch präparierten Pisten für zwei unvergessliche Stunden ihnen alleine gehören, die Schwünge in den Schnee.

Und dann – am Strohsack – biegt der Kaiser ab, scheinbar harmlos, er kennt ja das Resort wie seine Westentasche. Binnen Sekundenbruchteilen ist er weg; einfach verschwunden im Bodenlosen. Und wir folgen ihm, dem Kaiser, treu. Keine Zeit, zu bereuen, zu bremsen, oder einen Ausweg zu suchen. Wir sind im „Klammer-Stich“, wo sich die skifahrerische Spreu vom Weizen trennt und wo vor Wochen die schnellsten Skifahrerinnen der Welt teils absolut am Limit runter gebrettert sind. Die Teilnehmer, die für den kaiserlichen Skitag teils extra nach Bad Kleinkirchheim angereist sind, schwärmen in höchsten Tönen, sind glücklich und begeistert, von den wahrlich perfekten Pisten und unserem Kärntner Skihelden, der sich auch für alle Zeit nimmt.

Ein Kaiser zum Anfassen, zum Selfies knipsen und der nach dem Brunch im Restaurant Autogramme schreibt.

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).