Di, 21. August 2018

Geburtstagskind

03.09.2008 10:04

"Guggi" feiert seinen 90-er

Von 1973 bis 1997 war der gebürtige Niederösterreicher Leopold Guggenberger Bürgermeister von Klagenfurt. Doch halt, die hochoffizielle Sprache ist fehl am Platz. Denn erstens kennt man besagten Politiker nur als "Guggi", zweitens war und ist er viel mehr als ein Bürgermeister: Guggi ist Legende, politischer Mensch und menschlicher Politiker in einem. Am Montag feiert er seinen 90. Geburtstag, am 14. September folgt der "Triumphzug" durch Klagenfurt.
Er wolle "wie die Möwe Jonathan den Flug in die große Freiheit antreten", mit diesen Worten verabschiedete sich Guggi im April 1997 aus seinem Amt. Doch seit mehr als elf Jahren fliegt diese Möwe mit unbändiger Kraft weiter, zu kulturellen Terminen und geselligen Runden. Die minutiös geplante Feier seines 90-ers wird für die "Möwe Guggi" trotz allem einzigartig - und auch für alle Klagenfurter und Kärntner.

"Triumph-Geburtstagszug" durch Klagenfurt
Der tief im christlichen Glauben verwurzelte Guggenberger widmet den ganzen Vormittag des 14. Septembers seiner Kirche und der Dankesmesse, zelebriert von Kärntens Ex-Bischof Egon Kapellari. Der Nachmittag hingegen wird zum Triumphzug. Guggi und seine Irmgard werden in der Kutsche von der Innenstadt bis Loretto geführt, nicht ohne Ehrenrunde über den Alten Platz und Huldigungspausen an der Route.

Ganz Klagenfurt wird mitfeiern. Die Kindervolkstanzgruppe, die Trachtengruppe der Landsmannschaft, der Domchor, der Gemische Chor Seltenheim und andere erweisen dem Jubilar ihre Ehre. Den Abschluss erledigt Guggi selbst - mit dem "Schneewalzer".

von Fritz Kimeswenger/Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.