Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 12:13
Foto: Openhandsetalliance.com

Sony Ericsson will künftig Google- Handys bauen

10.12.2008, 14:17
Die rund um das von Google entwickelte Handy-Betriebssystem "Android" gegründete Open Handset Alliance hat Zuwachs bekommen: Sony Ericsson kündigte jetzt an, künftig Handys mit dem offenen Betriebssystem produzieren zu wollen.

Mit dem Beitritt zur Open Handset Alliance will der schwedisch- japanische Hersteller neben Geräten mit Symbian und Windows Mobile künftig auch Smartphones auf Grundlage von Googles "Android" entwickeln. Die Mitgliedschaft ergänze die bisher eingesetzten Betriebssysteme, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Neben Sony Ericsson traten insgesamt 13 weitere Unternehmen der Open Handset Alliance bei, darunter unter anderem Toshiba, Vodafone, der Chipdesigner ARM sowie der Navigationsgerätehersteller Garmin. Aktuell zählt die Allianz somit 47 Mitglieder.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum