Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 01:03

HP verhandelt mit Intel über größere Netbooks

05.01.2009, 14:56
Der erste "Eee PC" war gerade einmal sieben Zoll groß. Inzwischen bieten die Netbookhersteller auch Geräte mit maximal 10,2 Zoll großem Display an. Mehr geht nicht, denn Chip-Produzent Intel, dessen "Atom"-CPU in den meisten Mini-Notebooks verbaut ist, hat für größere Geräte seine leistungsfähigeren – und somit auch teureren – Prozessoren vorgesehen. Einem "Digitimes"-Bericht zufolge will sich der US-Computerhersteller Hewlett Packard damit jedoch nicht abfinden und verhandle deshalb mit Intel über größere Netbooks.

Die größten derzeit erhältlichen Netbook- Modelle bieten ein maximal 10,2 Zoll großes Display und sind meist unter 400 Euro zu haben. Alles was darüber liegt, zählt zur Klasse der Notebooks und schlägt für den Kunden – nicht zuletzt wegen des größeren Bildschirms – deutlich teurer zu Buche. HP möchte heuer auf Basis von Intels "Atom"- Chip jedoch erstmals auch Netbooks mit 11,6 und 13,3 Zoll großen Displays auf den Markt bringen, wie "Digitimes" unter Berufung auf taiwanesische Notebookhersteller berichtet.

Da Intels Regularien derzeit keine Geräte dieser Größe samt Atom- CPU vorsehen, verhandle HP daher mit dem Chiphersteller. Bis Ende Jänner sollen die Gespräche abgeschlossen sein, erste "Mega- Netbooks" möchte man bei entsprechend positivem Verhandlungsverlauf bereits im zweiten Quartal des Jahres auf den Markt bringen. Die Konkurrenz scheint allerdings nicht zu schlafen: Im Internet kursieren erste Bilder eines angeblich zwölf Zoll großen Eee- PCs des taiwanesichen Herstellers Asus. Welche CPU darin zum Einsatz kommen soll, ist allerdings nicht bekannt.

Sollte sich HP mit Intel einigen, dürfte es den Konsumenten jedenfalls freuen – vorausgesetzt die Preise bleiben ähnlich niedrig wie bei aktuellen Netbook- Modellenden. Schließlich verspricht ein größeres Display auch eine größere Tastatur – bislang eines der größten Mankos bei Netbooks – und somit mehr Bedienkomfort.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum