Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.02.2017 - 00:59
Foto: Canon

Canon mit neuen Ixus- , Powershot und EOS- Modellen

07.02.2011, 13:07
Canon hat am Montag in Wien seine Frühjahrskollektion vorgestellt. Neben neuen Ixus- und Powershot-Modellen aus dem Kompaktkamerabereich präsentierte der Kamerahersteller mit der "EOS 600D" und der "EOS 1100D" auch zwei neue Spiegelreflexkameras.

Letztere löst die beliebte "EOS 1000D" ab und richtet sich vornehmlich an Spiegelreflex- Einsteiger. Zusammen mit dem ebenfalls neuen Kit- Objektiv (EF- S 18- 55mm f/3.5- 5.6 IS II, 199 Euro) bietet die EOS 1100D ab April zum Preis von 549 Euro einen 12,2- Megapixel- Sensor im APS- C-Format, einen 9- Punkt- Weitbereich- Autofokus sowie eine Lichtempfindlichkeit von ISO 100 bis 6.400. Hochauflösende Videos dreht die Kamera mit 720p und gibt diese wahlweise auf dem 2,7 Zoll großen LCD- Display oder via HDMI etwa auf einem Fernseher wieder.

Neue Spiegelreflex mit 18- Megapixel- Sensor

Auf ein dreh- und schwenkbares 3- Zoll- Display wie bei der EOS 600D muss man hingegen verzichten. Die ebenfalls ab April für rund 850 Euro erhältliche Spiegelreflex bietet fast sechs Megapixel (18) mehr als die 1100D, filmt Videos auch in Full- HD und bietet überdies einen bis auf 12.800 erweiterbaren ISO- Bereich. Serienbildaufnahmen schießt die Kamera mit bis zu 3,7 Bildern pro Sekunde. Ein neuer intelligenter Auto- Modus soll dabei für die richtigen Einstellungen sorgen. Ebenfalls mit an Bord: eine integrierte Wireless- Blitzsteuerung.

Blitzgerät mit LED- Videoleuchte

Schließlich hat der Hersteller mit dem "Speedlite 320EX" (249 Euro) und dem "Speedlite 270EX II" auch zwei neue Blitzgeräte mit Leitzahl 32 bzw. 27 im Programm. Das größere Modell, der 320EX, ermöglicht die Anpassung des Leuchtwinkels auf Brennweiten von 24 und 50 Millimetern und wird zudem erstmals dem Trend, mittels Spiegelreflex zu filmen, gerecht: Eine integrierte LED- Videoleuchte gewährleistet bei Kameras mit Filmfunktion eine durchgängige Beleuchtung. In Kombination mit der neuen EOS 1100D oder EOS 600D sorgt eine Automatik im Moviemodus für das automatische Ein- oder Ausschalten der LED- Leuchte je nach vorhandenem Umgebungslicht.

Neue Funktionen im Kompaktkamera- Segment

Zahlreiche Neuheiten gibt es auch im Kompaktkamera- Bereich. So bietet Canon mit der "Ixus 115 HS" (189 Euro, Bild), der "Ixus 220 HS" (219 Euro) und der "Ixus 310 HS" (329 Euro) ab Februar bzw. März drei 12,1- Megapixel- Kameras mit leistungsstarkem Digic4- Bildprozessor und sogenanntem HS- System ("High Sensitive") an. Letzteres verspricht vor allem in lichtschwachen Situationen deutlich bessere und rauscharme Ergebnisse – auch ohne Stativ. Allen drei Modellen gemein ist außerdem ein intelligenter Auto- Modus, der bis zu 32 verschiedene Aufnahmesituationen selbstständig erkennt. So werden etwa dank "Advanced Subject Detection" neuerdings nicht nur Gesichter, sondern auch nicht- menschliche Objekte wie beispielsweise Haustiere erkannt.

Super- Slow- Motion- Modus und Filmtagebuch- Funktion

Mit Hilfe eines Super- Slow- Motion- Filmmodus lassen sich außerdem rasante Sportszenen in Zeitlupe einfangen. Wahlweise geschieht dies mit 120 (640 x 480 Pixel) oder 240 Bildern (320 x 240 Pixel) pro Sekunde. Wem das zu langsam ist, der kann Filme selbstverständlich auch ganz gewöhnlich mit 24 Bildern pro Sekunde und Stereoton (mit Ausnahme der Ixus 115 HS) in Full HD drehen. Spannend ist in diesem Zusammenhang die neue Filmtagebuch- Funktion: Einmal aktiviert, nimmt diese vor jedem Schnappschuss vier Sekunden Video auf und fängt so den kurzen Moment vor der Aufnahme ein. Alle Einzelclips des Tages werden anschließend zu einem Film zusammengefügt.

Reise- Powershot mit GPS an Bord

Neue Modelle gibt es zu guter Letzt auch im Powershot- Segment. Hier bietet Canon unter anderem mit der "SX220 HS" (299 Euro) und der "SX230 HS" (329) zwei besonders "reisetaugliche" Kameras an, die beide über ein 28- mm- Weitwinkelobjektiv mit 14- fach optischem Zoom verfügen. Das HS- System, der intelligente Auto- Modus für 32 Aufnahmesituation, Full- HD- Videoqualität, der Super- Slow- Motion- Modus und die neue Filmtagebuch- Funktion sind auch hier mit an Bord. Die Preisdifferenz ergibt sich einzig und allein aus dem GPS- Sensor, welcher in der SX230 HS verbaut ist. Dieser speichert nicht nur die Ortsdaten zu einer Aufnahme ab ("Geotagging"), sondern zeichnet auf Wunsch auch den Routenverlauf ("Geotracking") auf. Die Auswirkungen auf den Akku sind laut Canon gering: Die neue Powershot soll bei aktiviertem Geotracking einen Tag lang ohne Steckdose auskommen. Weitere Powershot- Neuheiten gibt es auf der offiziellen Website .

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum