Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 18:22
Foto: krone.at

Trick: So räumen Sie Speicher auf dem iPhone frei

06.04.2016, 10:12

Dass sich der Speicher des iPhones nicht wie bei der Konkurrenz mittels microSD- Karten erweitern lässt, ist insbesondere für Besitzer kleinerer Modelle des Apple- Smartphones oftmals problematisch. Wie sie mit einem simplen Trick trotz akuter Knappheit zusätzlichen Speicher freischaufeln können, hat jetzt ein Nutzer des Online- Forums Reddit entdeckt.

Alles, was iPhone- Nutzer demnach tun müssen, ist auf iTunes einen Film auszuleihen, der nicht mehr auf den noch vorhandenen Speicherplatz des iPhones passt. Reddit- Nutzer eavesdroppingyou , der den Trick als erster entdeckte, empfiehlt einen besonders großen Film wie "Herr der Ringe: Die zwei Türme", zahlreiche Nachahmer im Netz raten inzwischen jedoch zur knapp neun Gigabyte großen Verfilmung von Leo Tolstois "Krieg und Frieden".

Erst einmal auf "Leihen" geklickt, meldet sich das iPhone mit dem Hinweis, dass nicht genügend Speicherplatz verfügbar sei, um den Film zu laden (siehe Screenshot). Im Hintergrund werden nun allerdings nicht mehr benötigte Daten - allen voran temporäre Internetdateien von Apples Safari- Browser, aber auch von Facebook, Twitter, Instagram & Co. - entfernt. Erkennbar ist dies an der Anzeige "Aufräumen" auf dem Homescreen.

Von 2,7 auf 4,5 Gigabyte Speicher

Im Anschluss sollten Nutzer in den iOS- Einstellungen unter "Speicher- & iCloud- Nutzung" zusätzlich verfügbaren Speicherplatz entdecken. Mitunter muss der "Leihen"- Vorgang mehrmals wiederholt werden. In der krone.at- Redaktion ließ sich der Speicher so bei drei Geräten deutlich erhöhen - in zwei Fällen von 600 bzw 800 Megabyte auf rund zwei Gigabyte, in einem Fall sogar von 2,7 auf 4,5 Gigabyte.

Wichtig: Wer eine iOS- Version älter als iOS 8 besitzt, sollte den Trick nicht versuchen, da der Film ansonsten verrechnet wird, auch ohne dass dafür ausreichend Platz vorhanden wäre. Erst ab iOS 8 müssen Nutzer den Kauf zusätzlich bestätigen und sind somit auf der sicheren Seite.

06.04.2016, 10:12
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum