Di, 12. Dezember 2017

Crowdfunding-Aktion

05.12.2017 14:16

Wasserschloss fand online 6500 neue Besitzer

Ein verfallenes Wasserschloss im Westen Frankreichs hat rund 6.500 neue Besitzer. Über die Crowdfunding-Plattform Dartagnans.fr haben gemeinsam die für das wild-romantische Gemäuer benötigten 500.000 Euro zusammenbekommen.

Jeder Geldgeber mit einem Mindesteinsatz von 51 Euro sei Anteilseigner einer Aktiengesellschaft, die das überwucherte Schloss La Mothe-Chandeniers südöstlich der Loire-Stadt Saumur übernehme, hieß es unter Berufung auf Dartagnans-Mitgründer Romain Delaume.

Das Anwesen im Departement Vienne solle im Jänner übergeben werden. Ziel sei es, auf Dauer eine Million Euro zu sammeln, um architektonische Gutachten zu bezahlen und die Ruine abzusichern.

Das aktuelle Gebäude stammt laut Bericht aus dem 19. Jahrhundert. Ein solches Schloss sei aber schon seit dem 13. Jahrhundert erwähnt.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden