Mi, 22. November 2017

Intensivstation!

11.10.2017 14:56

Seiler & Speer: Schwerer Unfall von Bernhard Speer

Bernhard Speer, bekannt durch das Erfolgsduo Seiler und Speer, hatte in der Nacht auf Mittwoch bei Kottingbrunn einen schweren Autounfall. Der Sänger und Gitarrist des Musiker-Duos wurde mit schweren Gesichtsverletzungen ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert.

Bernhard Speer, Sänger und Gitarrist von Seiler und Speer, verunglückte gegen Mitternacht mit seinem Wagen nahe Kottingbrunn schwer. Der Musiker dürfte nahe einer Autobahnauffahrt mit seinem Multi-Van von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Fahrzeug gegen den Pfeiler eines Überkopfwegweisers geprallt sein.

Die Bilder vom Unfallort geben einen Eindruck über die Wucht, mit der Speer mit seinem Wagen gegen den Pfeiler gekracht war. Angeblich war der Sänger zum Unfallzeitpunkt nicht angegurtet.

Wie das Management von Seiler und Speer bestätigte, liegt der Musiker auf der Intensivstation, befindet sich aber glücklicherweise außer Lebensgefahr.

Seit "Ham kummst" auf Erfolgskurs
Seiler und Speer haben sich dank ihres Hits "Ham kummst" einen festen Platz in der österreichischen Musikszene ersungen. Gemeinsam mit seinem Partner Christoph Seiler hatte Speer für kommenden November eine Tour quer durch Deutschland geplant. Ob die beiden die Termine wahrnehmen werden, ist derzeit allerdings fraglich.

Das Video zu "Ham kummst" verzeichnet auf YouTube aktuell rund 26,6 Millionen Abrufe:

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden