Fr, 27. April 2018

Street View

21.07.2017 07:23

Google lädt Nutzer zur Raumstation ISS ein

Nachdem Google am Donnerstag in Wien die Aufnahmen für Google Street View gestartet hat, lädt der Dienst Internetnutzer nun auch auf die Internationale Raumstation. Es sind die ersten Street-View-Aufnahmen, die außerhalb der Erde gemacht wurden.

Möglich gemacht hat das der ESA-Astronaut Thomas Pesquet, der sechs Monate an Bord der ISS verbracht hat.

In dieser Zeit hat er zahlreiche Aufnahmen der Raumstation eingefangen, die es den Usern jetzt ermöglichen, die ISS zu erkunden und außerdem einen Blick auf die Erde zu werfen.

Kleine Notizen, die während der ISS-Besichtigung angezeigt werden, sollen die Erkundung der Raumstation erleichtern.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden