Di, 21. November 2017

Schon 100.000 Fans

17.11.2016 14:07

„Selfie-Dad“ hängt Tochter in User-Fehde ab

Burr Martin kennen inzwischen so einige als "Selfie-Dad". Auf äußerst witzige Art stellt der Comedian und Podcaster die sexy Selfies seiner Tochter nach - und sorgt so über die Grenzen seiner Heimat USA hinaus seit Monaten für Lacher. Mittlerweile hat Burr sogar doppelt so viele Follower auf seinem Instagram-Account wie seine Tochter Cassie.

Burr Martin und Cassie haben ihren kleinen Wettkampf auf ihren Instagramseiten therealburrmartin und cassiethegypsy laufen. Die Tochter stellt ein sexy Selfie von sich online, der Papa macht es nach - und lässt sich davon zur Freude ihrer Follower weder von seinem stattlichen Bauch noch von den manchmal peinlichen Posen abhalten.

Innerhalb kürzester Zeit wuchs die Zahl seiner Follower auf mehrere Zehntausend an. Mittlerweile hat er sogar 100.000 Fans - und damit fast doppelt so viele wie Tochter Cassie. Da half auch das Posting Martins nicht, in dem er schrieb: "Cassie hat mich um ein 'Elfmeterschießen' gebeten, um mehr Follower zu bekommen, weil HAHA! Ich habe mehr. Also ... wenn ihr wollt ... seht euch ihre Seite an. ... Ach, Mann! Was macht man nicht alles für seine Kinder?"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden