Mi, 21. Februar 2018

Schnuck-E-lig

20.06.2015 12:52

Bolloré Bluesummer: Plastik-Cabrio mit E-Motor

In Frankreich gilt er als Citroen Méhari des 21. Jahrhunderts: der Bolloré Bluesummer. Das elektrische angetrieben Kunststoff-Cabrio wird nun in kleiner Stückzahl gebaut. Von Citroen-Mutter PSA.

Das Elektro-Cabrio geht im Herbst in Kleinserie, es soll ab September im PSA-Werk Rennes vom Band laufen. Eine nun verkündete Kooperationsvereinbarung des Autoherstellers mit dem französischen Mischkonzern Bolloré sieht den Bau von 15 Autos am Tag vor. Pro Jahr sollen maximal 3.500 Fahrzeuge produziert werden.

Der Bluesummer gilt in Frankreich als eine Art potentieller Nachfolger des legendären Strandautos Citroen Méhari. Zu den Gemeinsamkeiten zählt neben dem leicht skurrilen Äußeren und dem simplen Stoffverdeck auch die Kunststoffkarosserie. Die soll den Bluesummer gemeinsam mit einem Alu-Chassis leicht genug machen, um mit einer Batterieladung rund 150 bis 250 Kilometer zurücklegen zu können. Maximal beschleunigt der bis zu 50 kW/68 PS starke Elektromotor den 3,65 Meter langen Viersitzer auf 120 km/h, Tempo 60 soll aus dem Stand nach 6,3 Sekunden erreicht sein.

Der Preis für das Spaßcabrio soll rund 20.000 Euro betragen, zuzüglich Batteriemiete. Allerdings gewährt der Staat in Frankreich auf das Modell einen Zuschuss von rund 6.300 Euro. Außer im freien Verkauf dürfte der Bluesummer künftig auch im Carsharing zu haben sein. Sowohl Bolloré als auch PSA engagieren sich mit den Marken "Autolib" beziehungsweise "Multicity" in diesem Geschäft.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden