Fr, 20. Oktober 2017

MWC-Messerundgang

03.03.2015 17:09

Virtueller Ausflug in die Zukunft des Mobilfunks

Im spanischen Barcelona präsentiert am Mobile World Congress das Who's who der Smartphone-Industrie die spannendsten Neuheiten der kommenden Monate und gewährt einen Ausblick in die Zukunft des Mobilfunks. Was es auf der weltgrößten Handy-Messe alles zu bestaunen gibt, twitterte krone.at-Reporter Dominik Erlinger heuer live aus Spanien! Hier finden Sie seinen Messetag zur Nachlese und Bilder von allen interessanten Neuheiten.

Am Mobile World Congress tauschen sich jedes Jahr Zigtausende Besucher über die Zukunft der Mobilfunktechnik aus, legen Kilometer um Kilometer zurück und stehen Schlange, um die wichtigsten Neuheiten zu begutachten. Unter die Menschenmassen mischte sich heuer zum wiederholten Mal auch krone.at.

Samsung enthüllte sein neues Galaxy S6, HTC hielt mit dem One M9 dagegen und Sony hielt sich mit Smartphone-Neuheiten bedeckt, präsentierte aber sein Xperia Z4 Tablet. LG zeigte sein krummes Bananenhandy G Flex 2 und chinesische Herausforderer wie Huawei bliesen zum Angriff auf die etablierten Größen der Smartphone-Welt.

Was wir während eines Messetages am Mobile World Congress zu Gesicht bekamen, können Sie hier nachlesen:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).