Sa, 16. Dezember 2017

Bares für Altes

27.02.2015 11:07

T-Mobile startet Rückkauf von Gebrauchtgeräten

Gebrauchte Handys verstauben oft in einer Schublade und wertvolle Rohstoffe mit ihnen. Der heimische Mobilfunkanbieter T-Mobile startet daher ab sofort mit dem Rückkauf gebrauchter Geräte. In allen Shops könnten Kunden Handys, Smartphones und Tablets zurückgeben und erhielten je nach Zustand, Alter und vorhandenem Zubehör eine Gutschrift auf ein neues Endgerät, Service oder Zubehör, teilte T-Mobile am Freitag mit.

Mit der App "Handy Ankauf" von T-Mobile für Android und iOS können Kunden demnach schon vor Besuch im Shop den unverbindlichen Verkaufswert des eigenen Gebrauchthandys berechnen lassen. Für ein vollfunktionstüchtiges iPhone 5S mit 32 Gigabyte Speicher, Originalverpackung und Ladekabel, ohne SIM-Lock und in sehr gutem Zustand gebe es beispielsweise 307,1 Euro, so der Anbieter.

Die Gebrauchtgeräte würden vom Partnerunternehmen Teqcycle in der Nähe von München aufbereitet und je nach Nachfrage wieder an Handy-Shops, Online-Börsen oder andere Verkaufskanäle weitergegeben, hieß es. Damit persönliche Daten nicht in falsche Hände geraten, gelten bei der Aufbereitung und Datenlöschung laut T-Mobile "höchstmögliche Sicherheitsstandards".

Veraltete oder kaputte Handys, die nicht mehr repariert werden können, würden in Europa unter kontrollierten Bedingungen recycelt. Um den Lebenszyklus der Geräte zu verlängern, werde jedoch im gesamten Prozess das "Prinzip der Weiterverwendung vor Wiederverwertung verfolgt".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden