So, 25. Februar 2018

"Fährt wie GT86"

04.10.2014 08:14

Toyota bringt ein kleines SUV-Coupé

Toyota gibt auf dem Pariser Salon (4. Bis 19. Oktober) einen Ausblick auf ein neues Crossover-Modell, das sich unterhalb des Kompakt-SUVs RAV4 einordnen wird. Der schnittige Zweitürer verbindet Elemente eines SUVs – wie ausgestellte Radhäuser und Offroad-Beplankung – mit der abfallenden Dachlinie eines Coupé.

Besonders auffällig sind die schmalen Scheinwerfer und die stark herausmodellierten Rückleuchten, die die breiten Schultern des Concept Cars betonen. Pate für das Design stand die Form eines Brillianten, so ist das Fahrzeug von oben eher rautenförmig als rechteckig. Die Frontpartie begründet das Frontdesign künftiger Toyotas.

Der C-HR verfügt über den Hybridantrieb des Prius in nächster Generation und soll ein "Fahrerlebnis wie im Toyota GT86" bieten, wie man bei Toyota tönt. Der 4,35 Meter lange und 1,85 Meter breite Crossover baut auf einer neuen Plattform auf. Der Radstand beträgt 2,64 Meter.

Auf den Markt kommen könnte der Wettbewerber für Nissan Juke, Opel Mokka und Skoda Yeti innerhalb der nächsten zwei Jahre.

Bis zum Start des neuen Mini-SUVs klafft eine Lücke im Modellprogramm der Marke. Der seit 2009 in dieser Klasse angebotene Mini-Allradler Urban Cruiser ist mittlerweile wegen schwacher Verkaufszahlen aus dem Programm genommen worden. Der Fünftürer zählte zwar zu den Pionieren des mittlerweile sehr erfolgreichen Segments, konnte mit hohen Preisen und unansehnlichem Innenraum aber nie überzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden