So, 19. November 2017

Billig-Windows

26.05.2014 10:43

Microsoft bestätigt Windows 8.1 mit Bing

Lange war bereits darüber spekuliert worden, jetzt hat es Microsoft offiziell bestätigt: Mit "Windows 8.1 with Bing" bringt der Softwarekonzern eine neue Version seines Betriebssystems mit voreingestellter Bing-Suche im Internet Explorer auf den Markt. Hersteller sollen das vollwertige Windows zu sehr geringen Lizenzkosten erhalten und dementsprechend günstigere Geräte mit dem Microsoft-Betriebssystem fertigen können.

Anfang April hatte Microsoft angekündigt, den Herstellern von Windows-Phones und Mini-Tablets sein Betriebssystem künftig lizenzfrei anzubieten, um die Herstellung günstigerer Geräte zu ermöglichen und somit letztlich die Verbreitung von Windows 8.1 bzw. Windows Phone 8.1 anzukurbeln.

Wie Microsoft-Mitarbeiter Brandon LeBlanc jetzt in einem Blogeintrag näher ausführte, sollen günstige Geräte bald auch mit einer neuen Windows-Version namens Windows 8.1 mit Bing ermöglicht werden. Dabei handle es sich um ein vollwertiges Windows 8.1, nur mit voreingestellter Bing-Suche im Internet Explorer, so LeBlanc.

Wie LeBlanc erläutert, sollen Konsumenten die Sucheinstellungen wie gehabt über die Optionen des Browsers ändern können. Offenbar hofft der Konzern jedoch darauf, dass viele Nutzer bei der eigenen Suche bleiben und so der Marktanteil von Bing langfristig gesteigert werden kann.

Erhältlich sein soll Windows 8.1 mit Bing ausschließlich vorinstalliert auf neuen Geräten. Erste Geräte mit dem neuen Windows sollen LeBlanc zufolge bereits im Juni auf der in Taipeh stattfindenden Messe Computex zu sehen sein. Der Microsoft-Mitarbeiter kündigte außerdem an, dass auf einigen der günstigeren Geräte, vor allem Tablets, auch Office bzw. Office 365 mit einem Ein-Jahres-Abo vorinstalliert sein soll.

Das Ergebnis sei, dass mehr Menschen Zugriff auf eine noch breitere Auswahl an neuen Windows-8.1-Geräten hätten, und zwar zu einem "wirklich leistbaren Preis". Was darunter zu verstehen ist, ließ LeBlanc allerdings offen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden