Mo, 18. Dezember 2017

Via Play Store

19.03.2014 10:13

Google verkauft Nexus-Geräte in Österreich direkt

Endlich: Nachdem Internetnutzer in Deutschland und anderen großen europäischen Ländern schon länger die Möglichkeit hatten, Nexus-Hardware günstig direkt bei Google zu kaufen, kommt der Hardware-Verkauf über Googles Play Store nun auch nach Österreich. Zum Start gibt's das Nexus 5 und das Nexus 7 zum Kampfpreis.

Apps, Musik und Bücher konnten Nutzer des österreichischen Google-Online-Shops schon bisher beim Internetriesen erwerben, ab sofort kann man auch endlich Hardware kaufen. Zum Start gibt's in der Geräte-Rubrik im Google Play Store das High-End-Smartphone Nexus 5 und das Mini-Tablet Nexus 7 (Tests in der Infobox).

Starke Hardware zum Kampfpreis
Die Hardware wird zum Kampfpreis verkauft: Das Nexus 5 kostet mit einem Preis von 350 Euro beispielsweise rund hundert Euro weniger als die meisten vergleichbar ausgestatteten Android-Smartphones. Und auch das 230 Euro teure Full-HD-Tablet Nexus 7 erwies sich in der Vergangenheit stets als gutes Geschäft für Tablet-Fans.

Der Grund für die günstigen Hardware-Preise direkt bei Google dürften recht geringe Gewinnmargen sein. An den Geräten selbst dürfte Google beim Verkauf über seinen Online-Shop wenig bis gar nichts verdienen. Allerdings profitiert der Internetriese indirekt von jedem verkauften Gerät: Wer ein Tablet oder Smartphone mit Android sein Eigen nennt, wird damit automatisch zur potenziellen Kundschaft für über Google Play verkaufte Apps, Musik und Bücher.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden