Fr, 15. Dezember 2017

Ohne Stress fliegen

29.10.2013 14:26

Wie Sie sich gut auf den Flug vorbereiten

Flugreisen, egal ob privat oder beruflich, sind grundsätzlich eine relativ angenehme Art, Distanzen zu überbrücken und schnell von A nach B zu kommen. Dennoch verursachen sie beim Reisenden nicht selten leichte Nervosität: Hat man auch nichts vergessen, wird alles gut gehen? Woran Sie im Vorfeld denken sollten, erfahren Sie hier.

Check-in
Nutzen Sie die Möglichkeit des Online-Check-in, die von nahezu allen Fluglinien mindestens 24 Stunden im Vorfeld angeboten wird. So können Sie in Ruhe einen für Sie angenehmen Platz aussuchen und müssen nicht befürchten, zu spät am Flughafen anzukommen und wegen eines überbuchten Fliegers am Boden bleiben zu müssen. Auch geht dann die Gepäcksabgabe deutlich schneller, weil es für Fluggäste, die bereits eingecheckt sind, meist so genannte "Fast Pass"-Schalter gibt – also Schalter, bei denen wirklich nur mehr schnell das Gepäck abgegeben werden kann.

Genug Zeit einplanen
Fliegen spart zwar Zeit, kostet aber auch Zeit: Sie sollten in jedem Fall – auch bei bereits erledigtem Online-Check-in – mindestens 1,5 Stunden vor Abflug am Flughafen sein. Denn je nachdem, wie stark der Andrang bei der Sicherheitskontrolle an diesem Tag ist, kann es schon sein, dass Sie diese Reserve brauchen werden. Sind Sie wirklich schnell durch alle Checks, können Sie sich noch immer in Ruhe einen Kaffee gönnen oder sich noch ein wenig die Beine vertreten.

Richtig packen
Zunächst sollten Sie natürlich sicherstellen, dass Sie alle wichtigen Papiere beisammen haben: Überprüfen Sie die Gültigkeit Ihres Reisepasses (in Länder der Europäischen Union darf man unter bestimmten Umständen auch mit einem abgelaufenen Pass einreisen – den Schock, das erst am Flughafen herauszufinden, sollte man sich jedoch tunlichst ersparen).

Weiters brauchen Sie Ihre Reiseunterlagen: Ticket bzw. E-Ticket oder Boarding Pass. Achten Sie darauf, diese Dokumente so zu verstauen, dass sie einerseits sicher sind, andererseits aber auch schnell entnommen werden können, da Sie diese auf dem Weg bis ins Flugzeugt etwa dreimal brauchen werden. Nehmen Sie ausreichend Bargeld mit und entschärfen Sie Ihr Handgepäck entsprechend den geltenden Regelungen: keine scharfen Gegenstände, keine Flüssigkeiten in Mengen von mehr als 150 Millilitern. Details zu den Handgepäcksrichtlinien finden Sie in der Infobox.

Nachtflug?
Fliegen Sie zu einer Zeit, wo Sie nicht öffentlich zum Flughafen gelangen können oder Sie niemand zum Flughafen bringen kann, sollten Sie rechtzeitig ein Taxi organisieren und sich die Buchung bestätigen lassen.

Kleidung
Wählen Sie bequeme Kleidung, am besten nach dem Zwiebelsystem, damit Sie reagieren können, falls Ihnen zu heiß oder zu kalt wird. Keine einengende Beinkleidung wegen der Thrombosen-Gefahr! Auf Langstreckenflügen ist es angenehm, sich dicke Socken und einen großen Stoffschal mitzunehmen, damit man es sich entsprechend bequem machen kann: Der Schal kann als Decke, Polster oder Nackenschutz bzw. Buchauflage wirklich gute Dienste leisten. Auch wichtig: Wählen Sie Kleidung, mit der Sie problemlos durch die Sicherheitschecks kommen. Also keine Schuhe mit auffallend dicker Sohle, keine Metallapplikationen und nach Möglichkeit einen Gürtel mit geringem Metallanteil wählen.

Essen und Trinken
Achten Sie darauf, am Tag des Flugs sowie bereits am Vortag nicht schwer zu essen und ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Reduzieren Sie koffeinhaltige Getränke, da diese bei Neigung zu Flugangst die Unruhe unnötig steigern. Trinken Sie auch während des Flugs genug, damit Ihre Schleimhäute gut feucht bleiben und Sie die Gefahr einer Ansteckung mit Erkältungskrankheiten reduzieren können.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden