Di, 12. Dezember 2017

Wissen, wo es brennt

22.06.2012 15:02

Gratis-App für mehr Sicherheit im Internet

Mehr Sicherheit im Netz – das verspricht eine App des deutschen Instituts für Internet-Sicherheit der Fachhochschule Gelsenkirchen. Die für Apples iPhone und Android-Smartphones kostenlos erhältliche Anwendung mit Namen "securityNews" alarmiere Nutzer über Bedrohungen, Sicherheitslücken sowie etwaige Aktualisierungen – und besetze damit eine Nische, die Antiviren-Programme und Firewalls bislang nicht abdecken konnten, so die Experten.

Der Bedarf an konkreten Sicherheitshinweisen ist riesig - gerade in der Geschäftswelt: Laut einer aktuellen Befragung von Kaspersky Lab schätzen zwei Drittel aller Unternehmen in Westeuropa und den USA digitale Bedrohungen als das Geschäftsrisiko Nummer eins ein. Und auch private Nutzer sind vor Sicherheitslücken und anderen Bedrohungen nicht gefeit.

Doch bei vielen Anwendungen existieren entweder keine automatischen Aktualisierungsmechanismen oder sie sind nicht effektiv genug, um die neuesten Sicherheitsupdates nach dem Erscheinen direkt automatisch einzuspielen. Hier, versprechen die Macher vom Institut für Internet-Sicherheit, hilft "securityNews" mit schnellen und verständlichen Handlungsempfehlungen.

"In Zeiten größter Bedrohungen im Netz durch Flame und Co., geht es vor allem darum, schnell reagieren zu können", erläutert Institutsdirektor Professor Norbert Pohlmann in einer Aussendung. Mithilfe der App könne die Zeit zwischen dem Erscheinen und dem Einspielen relevanter Sicherheitsupdates auf ein Minimum reduziert werden.

"Geben den Nutzern konkrete Handlungsempfehlungen"
Benutzer der für Apples iPhone und Android-Geräte kostenlos verfügbaren Applikation erhalten demnach unmittelbar nach der Veröffentlichung per Push-Benachrichtigung die neuesten Hinweise auf Sicherheitsupdates, die Experten täglich auswählen. "Wir geben den Nutzern konkrete Handlungsempfehlungen, um ihr System schnell und unkompliziert wieder sicher zu machen", so Pohlmann weiter.

Auch als kostenfreier E-Mail-Dienst erhältlich
Neben dem Angebot für iPhone und Android lässt sich der Service auch als kostenfreier E-Mail-Dienst für PC und Mac über die Website it-sicherheit.de abonnieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden