Sa, 21. April 2018

Hallo an Bord

15.06.2005 14:14

Telefonieren mit Handy bald im Flugzeug möglich

Schon kurz nach dem Einsteigen ins Flugzeug müssen Reisende ihre Mobiltelefone ausschalten. Das könnte sich aber schon bald ändern. Ericsson hat ein neu entwickeltes GSM-System für Flugzeuge vorgestellt, das es den Passagieren ermöglicht, ihre Mobiltelefone an Bord zu benützen ohne die Sicherheit zu gefährden.

Gerade für mobile Manager kann die Nicht-Erreichbarkeit eine mittlere Katastrophe sein. Künftig soll man aber auch während des Fluges Anrufe tätigen können und erreichbar sein.

Ericsson hat eine Luftfahrtversion der weltweit am meisten verkauften Mobilfunk- Basisstation entwickelt. Das System ist mit einer elektromagnetischen Abschirmung  ausgestattet - es gibt weder eine Beeinträchtigung des Bordfunkverkehrs noch des terrestrischen Mobilfunkverkehrs.

Das System ermöglicht bis zu 60 gleichzeitige Gespräche an Bord. Das neue Sendesystem von Ericsson kann bereits bis Ende dieses Jahres in Verkehrsmaschinen installiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden