Di, 20. Februar 2018

"3D Sex and Zen"

14.04.2011 14:32

Erster Porno in 3D feiert in Hongkong Premiere

Der angeblich erste in 3D produzierte Pornostreifen hat am Donnerstag in Hongkong Premiere gefeiert. "3D Sex and Zen: Extreme Ecstasy" lautet der Titel des rund 3,85 Millionen US-Dollar teuren Films, der von Stephen Shiu Jr. produziert wurde und auf "Das Fleisch als Gebetsteppich", einem chinesischen Werk der erotischen Literatur des 17. Jahrhunderts, basiert.

Dank der 3D-Technik und der speziellen Brillen hätten die Zuseher den Eindruck, dass die Akteure nur wenige Zentimeter von ihnen entfernt sind, sagte der Produzent. Im Premierenpublikum vom Donnerstag befanden sich auch viele Frauen. "Normalerweise gehe ich nicht ins Kino, aber diesen Film wollte ich mir nicht entgehen lassen", erklärte Kinobesucherin Justin Lai vor dem Kino im Stadtteil Causeway Bay. "Ich will sehen, was bei einem 3D-Porno auf der großen Leinwand herauskommt."

Der Film, in dem unter anderem die japanischen Schauspielerinnen Yukkiko Suo und Saori Hara zu sehen sind, ist ein Remake von "Sex and Zen" aus dem Jahr 1991, dem bis heute erfolgreichsten Erwachsenenfilm in Hongkong. Am Freitag startet die 3D-Neuverfilmung auch in Taiwan, das Interesse mehrerer weiterer asiatischer Länder wie Japan und Südkorea, aber auch in Europa und den USA soll bereits geweckt sein.

Bei diesem einen 3D-Porno dürfte es indes nicht bleiben, weitere dreidimensionale Sex-Streifen befinden sich bereits in Planung. So hat etwa der italienische Regisseur Tinto Brass angekündigt, ein Remake seines Films "Caligula" von 1979 drehen zu wollen. Der US-Konzern Hustler wiederum plant eine Porno-Parodie auf den Science-Fiction-Film "Avatar".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden