Sa, 16. Dezember 2017

"Lebendige Bilder"

07.12.2009 11:15

Sony überträgt Fußball-WM 2010 erstmals in 3D

Beispiellos plastische, lebendige und spannende Berichterstattung verspricht Sony zur Fußball-WM 2010 in Südafrika: Gemeinsam mit der FIFA gab der japanische Konzern bekannt, erstmals Spiele in 3D zu übertragen. Eine Vereinbarung mit dem Weltverband soll dem japanischen Konzern die Übertragung von bis zu 25 WM-Partien in diesem Format ermöglichen. FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke sprach vom "Beginn einer neuen Ära in der Sportübertragung".
"Sportereignisse von Weltrang, wie die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft, sind sehr wichtige Treiber für neue Technologien, insbesondere auf dem Fernsehmarkt", erklärte Tom Morrod, Analyst für TV-Technologien bei Screen Digest, einem der weltweit führenden Consultingunternehmen im Medienbereich. "Die Nachricht, dass die WM erstmals in 3D gefilmt wird, führt mit Sicherheit zu einer erhöhten Akzeptanz für 3D-Fernseher in den Wohnzimmern und wird die Haushaltspenetration schneller steigern, als es sonst der Fall gewesen wäre." Der Analyst geht davon aus, dass bis 2013 in Europa 13,6 Millionen 3D-Fernseher verkauft werden.

Damit auch Fußball-Fans ohne speziellen Fernseher in den Genuss der dreidimensionalen Bilder kommen, kündigte Sony an, in sieben Städten weltweit - Berlin, London, Mexico City, Paris, Rio de Janeiro, Rom und Sydney - Public-Viewing-Events zu veranstalten. Dort sollen die Zuschauer auf Displays des Herstellers die Highlights der WM in 3D erleben können. Ein offizieller 3D-Film zur Weltmeisterschaft ist ebenfalls in Planung und soll unter anderem auf Blu-ray veröffentlicht werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden