Do, 23. November 2017

Geheime Botschaft

03.06.2009 10:36

Sag‘s durch die Blume!

Als Liebesbeweis, als Dankeschön, als Entschuldigung, als Geschenk: Kaum etwas eignet sich so gut, um jemandem eine Freue zu machen, wie ein kleiner Strauß Blumen. Jedoch solltest du vorsichtig sein, welche Blüten du für den Strauß auswählst, denn nicht jede Blume ist für jeden Anlass geeignet. Welche Blumen welche Botschaften vermitteln, das erfährst du hier.

Generell solltest du bei der Blumenauswahl deinem Bauchgefühl vertrauen und persönlichen Vorlieben des Beschenkten vor möglichen versteckten Botschaften den Vorzug geben. Mag dein Schatz gelbe Rosen, dann schenk sie ihm einfach – egal ob das für Eifersucht steht. Bei Fremden mische mehrere Blumensorten in dezenten Farben, so kannst du nichts falsch machen.

Denn während bunte Blumen meist große Freude bereiten, ist bei weißen Blüten große Vorsicht geboten. Vor allem bei älteren Menschen gilt der Glaube, dass weiße Blumen für Beerdigungen gedacht sind. Weiße Lilien, Callas, Chrysanthemen oder Astern sind daher möglichst zu vermeiden – außer du weißt genau, dass sich der Beschenkte darüber freut. Auch mit dem Verschenken von roten Blüten solltest du vorsichtig sein: Diese werden schnell als Liebesbekundung interpretiert.

Mehr über die Botschaften der einzelnen Blumen erfährst du in der Infobox.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden