Sa, 25. November 2017

Luxus-Destinationen

13.01.2009 16:35

Hier urlauben die Superreichen

Geld regiert die Welt. Während Otto Normalverbraucher seinen Urlaub möglichst nach den Angeboten der Reisebüros ausrichtet, um jeden erdenklichen Euro zu sparen, gibt es trotz Wirtschaftskrise nach wie vor Menschen, denen das Beste gerade gut genug sein kann. Die Milliardäre dieser Welt lassen sich im Urlaub so richtig verwöhnen. Wo dies laut "Forbes"-Magazin am besten funktioniert, das erfährst du hier.
Mustique auf den Grenadinen

Diese versteckte kleine Insel in der Karibik ist ein wahrhaft exklusives Fleckchen Erde, um darauf Urlaub zu machen. Der Spitzname der Insel lautet treffenderweise Milliardärsinsel. Im einzigen Hotel der Insel können dementsprechend Villen gemietet werden, für den Schnäppchenpreis von 150.000 Dollar pro Woche. Für Besucher wie Bill Gates gerade gut genug.


St. Tropez in Frankreich
Diesem Urlaubsort an der französischen Riviera haftet schon seit jeher der Hauch von Luxus und Reichtum an. Die größten Yachten der Welt legen am Kai des Hafens an. Und dank der schicken Bars, Restaurants und Nachtclubs pulsiert hier das Leben. Das schickste Hotel ist das Byblos Hotel, in dem unter anderem der Medienmogul Rupert Murdoch nächtigte.


Sun Valley in Idaho

Dieser Ort im Westen der USA wird zum Sommercamp der Milliardäre. Jahr für Jahr treffen sich hier unter anderem Medienmogule, um ihre Jahreskonferenzen abzuhalten, und so ganz nebenbei ein bisschen bei Golf, raften oder fischen zu entspannen.


St. Andrews in Schottland

Die Geburtsstadt des Golf beeindruckt mit ihren schottischen Charme auch jede Menge Superreiche aus aller Welt, wie zum Beispiel Donald Trump. Die Golfplätze haben eine lange Tradition, und nach dem Abschlag bleibt auch genug Zeit für ein wenig Kultur. Die besten Hotels am Platz sind das Fairmont Hotel, sowie das Old Course Hotel.


Maui auf Hawaii

Die tropische Insel ist ein Paradies für die Reichsten der Reichen, so zum Beispiel dem berühmten Computer-Hersteller Michael Dell. Das Four Seasons sorgt dabei für die nötige Dekadenz, wenn das tropische Ambiente alleine nicht mehr genügen sollte.


Die Malediven

Natürlich zählt auch die Inselgruppe der Malediven zu den absoluten Hot Spots in der Rangliste der Milliardärsurlaubsziele. Die Reichen und Schönen dieser Welt lieben die einsamen Strände, die ihren Gästen neben traumhaften langen Sandstränden auch wunderschöne Korallenriffe zu bieten haben. Am besten nächtigt es sich hier im Hotel Conrad, das keine auch noch so dekadenten Wünsche offen lässt.


Die Hamptons in New York

Für Amerikaner stehen die Hamptons für einen traumhaften, klassischen Urlaub, um Strandleben und ein berauschendes Nachtleben zu genießen. Zur Übernachtung bietet das 1770 House den luxuriösen Rahmen für verwöhnte Gäste.


St. Barth’s

Eine traumhafte Destination für alle Yachtbesitzer. Auf dieser Karibikinsel tummeln sich Hollywood-Berühmtheiten, um die französische Kultur im tropischen Rahmen genießen zu können. Das beste Hotel am Platz ist das Eden Roc Hotel, in dem sich anspruchsvolle Gäste ausgesprochen wohl fühlen.


Las Vegas in Nevada
Glamour und aufregendes, exzessives Nachleben – das zieht Milliardäre nach Las Vegas. Luxuriöse Spas, Top-Casinos und edle Hotels sorgen dafür, dass sich luxusverwöhnte Gäste hier auch so richtig wohl fühlen. Besonders gut soll dies im Wynn Las Vegas funktionieren.


Johannesburg in Südafrika

Aufregende Safari-Trips, guter Wein und hervorragendes Essen – das zieht die reichsten der Reichen nach Johannesburg, die so genannte Goldene Stadt von Südafrika. Das Westcliff-Hotel ist dabei Gästen wie beispielsweise Oprah Winfrey gerade gut genug.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden