21.01.2008 22:03 |

Schwer verletzt

Schrank begräbt dreijährigen Buben

Bei einem tragischen Unfall in Matrei in Osttirol ist am Sonntag ein dreijähriger Bub lebensgefährlich verletzt worden. Der kleine Kevin war im Wohnzimmer seiner Eltern auf Möbeln herumgeklettert, die noch nicht standfest montiert waren. Dabei kippte ein Schrank um und begrub den Kleinen. Jetzt bangen alle um Kevins Leben.

Die Familie war erst vor wenigen Tagen in ihr neues Heim in Matrei gezogen. Daher standen drei Teile des Wohnzimmerschrankes noch frei herum. Kevin hatte Sonntagnachmittag mit seiner 7-jährigen Schwester Natalia im Wohnzimmer gespielt.

Dabei kletterte er auf einen Klapptisch, der an einem Schrank-Element angeschraubt war - und plötzlich kippte das schwere Möbelstück um. Der Bub, er hatte einen Milz- und Leberriss sowie weitere schwere Verletzungen im Brust- und Bauchbereich erlitten, wurde zuerst in das Krankenhaus Lienz geflogen.

In der Nacht verschlechterte sich seine Atmung und er musste in die Intensivstation der Innsbrucker Klinik überstellt werden. Sein Vater ist sofort nachgefahren: "Kevin ist stabil, wir hoffen aber alle, dass er nicht operiert werden muss."

Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol