15.01.2008 11:04 |

Kärntner "deppert"

Justiz sucht Regisseur Paulus Manker

Weil er die Kärntner pauschal als "deppert" und "Kretins" bezeichnet hatte, hätte sich der Schauspieler und Regisseur Paulus Manker am Dienstag im Wiener Straflandesgericht zu verantworten gehabt. Doch die Justiz konnte ihm die Klagschrift bisher nicht zustellen. Die Verhandlung wurde deshalb verschoben.

Ein 16-jähriger Kärntner Schüler hatte gegen den knapp 50-Jährigen eine Privatanklage wegen Beleidigung eingebracht, nachdem Manker im vergangenen Juli in der mittlerweile abgesetzten ORF-Sendung "Extrazimmer" kein gutes Haar an den Bewohnern des südlichsten Bundeslandes gelassen hatte.

Der 16-Jährige, dessen Eltern seiner Klage beigetreten sind, möchte eine Verurteilung des Regisseurs erwirken, weil er sich durch dessen Aussagen in seiner Kärntner Ehre verletzt erachtet. Strafdrohung bei einem Schuldspruch: Eine Geldstrafe von bis zu 180 Tagessätzen, die sich am Einkommen des Beschuldigten bemessen, oder bis zu drei Monate Haft.

Die Klagschrift konnte Manker bisher allerdings nicht zugestellt werden, weshalb Richterin Karin Burtscher nun die Verhandlung kurzfristig absagen musste. Die Justiz will jetzt eine Adresse des Künstlers ermitteln lassen, "an der dieser auch tatsächlich aufhältig ist", hieß es am Montag im Straflandesgericht. Im Grauen Haus gab man sich zuversichtlich, dass das Verfahren jedenfalls im Februar über die Bühne gehen wird.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol