30.11.2007 16:18 |

EM-Auslosung

Die EURO-Wunschlose der Promis

Ohne konkrete Wünsche im Gepäck reist Teamchef Josef Hickersberger zur Auslosung der Gruppen für die EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz, die am Sonntag in Luzern stattfindet. "Es ist eigentlich egal, wer uns zugelost wird", sagte der Niederösterreicher. Doch während Hickersberger keine Präferenzen hat, sind die Wünsche vieler österreichischer Promis schon ziemlich konkret. Lis nach, wen Toni Polster, Peter Stöger, Hermann Maier, Alfred Gusenbauer & Co. gerne in der Österreich-Gruppe sehen möchten.

Peter Stöger
"Für Österreich wäre eine Gruppe mit Schweden, Portugal und Russland nicht schlecht. Generell gefiele mir eine Gruppe mit den Niederlanden, Deutschland, Italien und Frankreich gut."

Toni Polster
"Egal was kommt, wir müssen auf eine Sensation hoffen." Er wünscht sich Schweden, Deutschland und die Türkei. Überhaupt nicht will er Italien, Spanien und Frankreich.

Hans-Peter Steinacher
"Ich wünsche mir unser Nachbarland Italien, weil wir mit unseren Trainingspartnern dort auch schon wilde Wetten abgeschlossen haben. Dann Deutschland, weil Cordoba schon viel zu lange her ist. Und Frankreich, weil das immerhin die schwächste Mannschaft aus dem vierten Topf ist."

Roman Hagara
"Ich wünsche mir Schweden, weil sie kämpferisch und hart spielen und tolle Spielerfrauen haben. Deutschland, weil unser Lieblingsgegner nicht vernachlässigt werden sollte - ich denke nur noch an '78. Und Frankreich, weil das ein attraktiver, aber überheblicher Gegner ist."

Martin Hiden
"Einen Wunsch für Österreich ist schwer zu sagen. Jede Gruppe ist schwierig und wir sind überall Außenseiter, aber diese Rolle wird unser Vorteil sein."

Hermann Maier, Benni Raich und Marlies Schild
Auch die Skistars Hermann Maier und Benjamin Raich haben ihre Traumgruppen für die EM zusammen gestellt und waren sich dabei fast völlig einig. Beide wollen Italien und Deutschland als Gruppengegner. Dazu hofft Raich auf Frankreich, Maier allerdings auf Russland. Benni Raichs Herzdame Marlies Schild hätte gerne Schweden, Deutschland und Polen in der Österreich-Gruppe.

Fritz Strobl und Felix Gottwald
Die beiden zurückgetretenen ÖSV-Stars wünschen sich beide die Italiener, der ehemalige Nordische Kombinierer Gottwald wünscht sich außerdem noch Deutschland und Frankreich, Fritz Strobl Portugal und die Türkei.

Platter, Gusenbauer und Riess-Passer
Der Innenminister traut der österreichischen Mannschaft eine "gute Performance" und eine "akzeptable Rolle" zu. Allerdings: "Man soll das Team nicht überfordern", sagte der Ressortchef im Vorfeld der Gruppenauslosung. Diese Aussage ist wohl auch im Licht der Wunschgegner des Ministers für die Gruppenphase zu sehen: "Eine südeuropäische Mannschaft wäre schön" und "Deutschland wäre allemal eine Herausforderung", meinte Platter. Bundeskanzler Alfred Gusenbauer wünscht sich Schweden, Spanien und Frankreich als Gegner. Bei Schweden ist sich die ehemalige Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer mit Gusenbauer einig, dazu möchte sie gerne Rumänien und Russland.

Weitere Promi-Wünsche
Markus Rogan: Italien, Deutschland, Türkei
Peter Seisenbacher: Schweden, Rumänien, Polen
Hansi Orsolics: Schweden, Deutschland, Polen
Rainer Pariasek: Italien, Spanien, Türkei

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten