20.11.2007 15:30 |

Tödlicher Rauch

Tirolerin bei Wohzimmerbrand gestorben

Ein Wohnungsbrand in der Tiroler Ortschaft Söll hat am Dienstag ein Menschenleben gefordert. Bei dem Opfer handelt es um eine 52-jährige Frau. Sie war möglicherweise mit einer brennenden Zigarette auf einer Couch eingeschlafen.

Ein Untermieter der allein stehenden Frau hatte gegen 11 Uhr vormittags Brandgeruch wahrgenommen. Im völlig verrauchten Wohnzimmer, das sich im Erdgeschoß des älteren Bauernhauses befindet, entdeckte er das am Boden liegende Opfer. Die Frau - eine starke Raucherin - war bereits tot.

Der Schwelbrand erlosch noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr von selbst. Das Wohnzimmer wurde durch den Ruß erheblich beschädigt. Zur Klärung der genauen Todesursache soll eine Obduktion durchgeführt werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol