Empfangsprobleme

Mobilfunker rät: Warten Sie mit Update auf iOS 11!

Elektronik
19.09.2017 14:06

Kurz vor dem Verkaufsstart des iPhone 8 am Freitag hat Apple damit begonnen, die jüngste Version seines iOS-Betriebssystems an die Nutzer zu verteilen. Zum Start scheint die neue Software allerdings vereinzelt Probleme zu machen. Der österreichische Mobilfunker "Drei" rät seinen Kunden deshalb, noch mit dem Update zu warten.

Das Update auf iOS 11 könne unter bestimmten Umständen dazu führen, dass das iPhone keinen Empfang mehr hat, warnt "Drei" in einem der Redaktion vorliegenden Mail an seine Business-Kunden. Apple arbeite zwar bereits mit Hochdruck an der Behebung des Problems, momentan sei es aber ratsam, mit dem Update auf iOS 11 noch etwas zu warten.

(Bild: Apple)

Abhängig vom Gerät könne iOS 11 noch einige andere Probleme verursachen, warnt der US-Technikblog "iMore". Wer ein älteres Apple-Gerät nutze, müsse damit rechnen, dass das Update auf die aktuellste Software das System langsamer mache. Wer beispielsweise ein älteres iPad Mini 2 aktualisiere, könne danach Performanceprobleme haben. Auch die App-Kompatibilität mit dem neuen Betriebssystem sei nicht bei allen Anwendungen gesichert.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele