Mi, 15. August 2018

Bumm-klick-tschack

26.10.2006 16:59

Mousepad mit eingebautem Schlagzeug

Wer in der Mittagspause schon immer das dringende Bedürfnis verspürt hat, mal ein richtiges Drumsolo hinzulegen, der wird am "Finger Drum Mousepad" seine Freude haben.

Hinter dem auf dem Mousepad abgebildeten Schlagzeug sind acht berührungsempfindliche Pads eingebaut. Per Finger werden sie angeschnippt, der eingebaute Drumcomputer reproduziert dann den Sound des jeweiligen Instruments.

Schlagzeugspielen muss man dafür eigentlich nicht können, wer beim Maschinschreibtest mehr als 200 Anschläge hinkriegt, könnte auf dem Mousepad schon zu einem Keith Moon mutieren. Aufzeichnen kann man damit übrigens auch - 30 Tracks passen in den Speicher. Das "Finger Drum Mousepad" gibt's für knapp 20 Euro im Internet (siehe Infobox).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.