Sa, 18. August 2018

Für satten Sound

13.10.2006 17:39

Röhrenverstärker für satten iPod-Sound

Wer die Songs seines iPods in den eigenen vier Wänden in exzellentem Sound abspielen will, dem wird die Dockingstation mit dem sperrigen Namen eyeTEK MP5 eyeTune gefallen. Herzstück der in Chrom-Optik gehaltenen Anlage ist eine kleine Sensation: ein kleiner aber feiner Röhrenverstärker, dessen drei Elektronenröhren neben einem guten Klang auch optisch einiges hergeben.

Das Gehäuse verfügt über zwei Eingänge, so dass neben dem iPod auch noch ein weiteres Gerät angeschlossen werden kann. Das eyeTEK MP5 eyeTune hat eine Gesamtleistung von 2 x 15 Watt. Die Boxen in schwarzem Klavierlack haben eine Maximalleistung von 50 Watt pro Kanal. Auch ein Kopfhörerausgang ist vorhanden.

Das Gerät kann über die Bedienelemente an der Verstärker-Vorderseite oder über die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung bedient werden.

Der Hersteller gibt einen Klirrfaktor von unter 0,5 Prozent und einen Signal/Rauschabstand von über 86 dB an. Die Eingangsempfindlichkeit soll bei 300 mV und die Eingangsimpedanz bei 100 K Ohm liegen. Billig ist der Hör-Spaß allerdings nicht: Das eyeTEK MP5 eyeTune soll 499,- Euro kosten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.