25.08.2006 09:12 |

Zwei Mal 0:1

Ried und Mattersburg in UEFA-Cup-Quali out

Die SV Ried und der SV Mattersburg haben sich Donnerstagabend in der zweiten Qualifikationsrunde aus dem UEFA-Cup verabschiedet. Die Innviertler unterlagen dem FC Sion im Genfer Rückspiel durch ein Elfertor des Ex-Rieders Sanel Kuljic genauso mit 0:1 wie die Burgenländer bei Wisla Krakau.

Damit ging eine katastrophale Europacup-Woche für Österreich zu Ende. In der dritten Runde der Champions League-Qualifikation hatte es am Dienstagabend für Austria Wien (gegen Benfica Lissabon) und Vizemeister Salzburg (gegen Valencia) jeweils 0:3-Niederlagen gesetzt. In Summe gelang Österreichs Vertretern in den Rückspielen somit kein einziges Tor.

Im "Stade de Praille" präsentierte sich Ried nach dem 0:0 aus dem Hinspiel eine halbe Stunde lang als besseres Team. In der 16. Minute übernahm Drechsel eine weite Martinez-Flanke volley, traf jedoch aus spitzem Winkel nur die Stange. Vier Minuten später scheiterte Eder mit einem Distanzschuss an Sion-Torhüter Vailati.

Wie schon im Hinspiel vergaben die Innviertler ihre Möglichkeiten - und wurden dafür bestraft. Mehlem ließ gegen Fernandes das Bein stehen, Schiedsrichter Svendsen pfiff sofort Elfmeter (31.). Dieser war doppelt bitter, Torhüter Berger stieß mit Fernandes zusammen und musste gegen Gebauer ausgetauscht werden. Gegen den Deutschen verwertete Kuljic den Strafstoß zum 1:0 sicher (35.). Zusätzlich haderten die Rieder mit dem Schiedsrichter, der nach einem Hands von Mijadinoski keinen Elfmeter gab (42.). Nach der Pause kam Ried wieder besser ins Spiel, ohne allerdings wirklich Gefahr zu erzeugen.

Und auch das erste Europacup-Duell der Mattersburger fand kein erfolgreiches Ende. Die Burgenländer verloren gegen Wisla nach enttäuschender Leistung 0:1 und verpassten nach dem 1:1 im Heimspiel den Einzug in die erste Hauptrunde. Für die klar besseren Polen erzielte Piotr Brozek (23.) das einzige Tor des Abends. Die Burgenländer wiederum fanden nur eine Großchance vor: In der 24. Minute setzte der völlig freistehende Sedloski einen Kopfball knapp übers Tor.

 

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten