26.05.2006 10:44 |

Herzstillstand

Berner-Würstl kostet Mann fast das Leben

Buchstäblich in letzter Sekunde gerettet wurde Donnerstagnachmittag ein Gast im Schwimmbad in Ybbsitz in Niederösterreich. Wie der ÖAMTC meldet, hatte sich ein Mann beim Verzehr eines Berner-Würstls verschluckt. Die Luftröhre war verschlossen, er drohte zu ersticken.

Die Rettungsleitstelle LEBIG, wo um 15.30 Uhr der Hilferuf einlangte, alarmierte umgehend den in Ybbsitz stationierten Notarzthubschrauber Christophorus 15. Nur drei Minuten nach Alarmierung landete das Notarztteam auf der Liegewiese im Schwimmbad.

Beim Patienten standen bereits Herz- und Kreislauf still. Nach erfolgreicher Reanimation durch die eine Notärztin wurde der Mann ins Krankenhaus nach Amstetten geflogen.

Symbolbild

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol